HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

September 2019
9.2019
M D M D F S S
26 27 28 29 30 31 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 1 2 3 4 5 6
Heute | Wochenende | kostenlos | Suche

Zuletzt aktualisiert:

Doris Dörrie, Deutschland 2010, 100 Minuten

mit Gabriela Maria Schmeide, Natascha Lawiszus, Ill-Young Kim, Rolf Zacher, Maren Kroymann, Jördis Triebel

Im Bild zu sehen ist eine Frau mit rotgefärbten Haaren an einem Waschbecken in einem ost-asiatisch Friseursalon. Dahinter lehnt sich ein ebenfalls ost-asiatisch aussehender Mann zu ihr nach vorne. © Constantin Film

Szene aus Die Friseuse

Alles auf Anfang! Kathi König, eine arbeitslose Friseuse, ist mit ihrer Tochter Julia zurück in den Berliner Stadtteil Marzahn gezogen, wo sie aufgewachsen ist. Ihr Ex-Mann Micha lebt mit neuer Frau und neuer Tochter weiterhin im Einfamilienhaus in Gräfenhainichen. Inmitten von Plattenbau-Tristesse und Umzugskartons setzt Kathi alles daran, ihr neues Leben zu meistern.

Das Arbeitsamt vermittelt ihr eine Stelle im Friseursalon des Shopping Centers Eastgate. Hier soll Kathi, die in der DDR zur Friseuse ausgebildet wurde und den Beruf mit Leidenschaft ausübt, schon am nächsten Tag anfangen. Doch man lässt sie nicht. Denn Kathi ist dick – sehr dick – und deshalb "nicht ästhetisch". Berlinale

Termin(e): 06.11.2019 ab 18:00 Uhr
Ort

Kino im Künstlerhaus Hannover

  • Sophienstraße 2
  • 30159 Hannover
Preise:
6,50 Euro / 4,50 Euro ermäßigt
Schüler, Studenten, Auszubildende, Sozialhilfeempfänger und Schwerbehinderte erhalten bei Vorlage eines entsprechenden Ausweises eine Eintrittskarte zum ermäßigten Preis.
Hannover-Aktiv-Pass-Inhabern gewährt das Koki freien Eintritt.

Kartenreservierung und -vorverkauf:
0511/168-45522
KokiKasse@Hannover-Stadt.de
Montag - Freitag 12.00 bis 18.00 Uhr und an der Abendkasse. Die Kinokasse öffnet jeweils 30 Minuten vor Spielbeginn.