Im Schatten der Goldenen Kutsche

Zama

Filmszene

Lucrecia Martel, Argentinien/Brasilien/Spanien/Frankreich/Niederlande/Mexiko/Portugal/USA 2017, 115 Minuten, Spanische Originalfassung mit deutschen Untertiteln

Filmszene aus "ZAMA".

Schauplatz ist eine spanische Kolonie in Lateinamerika, Ende des 18. Jahrhunderts, ein Kaff, kaum mehr als ein paar Hütten und Gebäude, irgendwo am Meer. Hier lebt Don Diego de Zama, ein niederer Beamter der Kolonialregierung, seit Jahren fern der Heimat, getrennt von Frau und Kindern, der sich nichts sehnlicher wünscht, als endlich versetzt zu werden. Doch Zama ist zum Warten verdammt.

1956 schrieb Antonio di Benedetto den Roman, auf dem Martels Film basiert, die Deutsche Übersetzung heißt kurz „Zama wartet“, was ziemlich genau den Zustand beschreibt, den Martel lange evoziert.

Eine meditative, bewusst langsame Studie des Verfalls, die zwar in der Kolonialzeit spielt, aber vor allem von universellen Themen wie Isolation, Einsamkeit und Verzweiflung erzählt. Filmkunstkinos.de

Termine

12.09.2022 ab 20:10 Uhr

Ort

Kino im Künstlerhaus Hannover
Sophienstraße 2
30159 Hannover

Standard

6,50 €

Ermäßigt

4,50 Euro / Schüler*innen, Studierende, Auszubildende, Sozialhilfeempfänger*innen und Schwerbehinderte erhalten bei Vorlage eines entsprechenden Ausweises eine Eintrittskarte zum ermäßigten Preis.

Freier Eintritt

Hannover-Aktiv-Pass-Inhaber*innen gewährt das Koki freien Eintritt.

Kartenreservierung und -Vorverkauf:
0511/168-45522
KokiKasse@Hannover-Stadt.de
Montag - Freitag 13.00 bis 17.00 Uhr und an der Abendkasse. Die Kinokasse öffnet jeweils 30 Minuten vor Spielbeginn.