HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

September 2020
9.2020
M D M D F S S
31 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 1 2 3 4
Heute | Wochenende | kostenlos | Suche

Zuletzt aktualisiert:

Kubanische Visionen 2020

La Vida es silbar - Das Leben, ein Pfeifen

Fernando Pérez, Kuba/Spanien 1998, 110 Minuten, deutsche Untertitel

mit Luis Alberto García, Isabel Santos, Claudia Rojas

Im Bild zu sehen sind zwei Männer die auf einen Tisch mit Schnecken und einem Fisch schauen. © trigon-film.org

Szene aus La vida es silbar

Einer der erfolgreichsten kubanischen Filme in Deutschland, manche betrachten ihn als Kultfilm:

Kinder, denen das Wort „Gleichheit“ eingetrichtert wird; Erwachsene, die ohnmächtig werden, wenn sie das Wort „Freiheit“ hören; Pfeifen als Ausdruck von Lebensfreude, der manchem im Halse stecken bleibt. Vielfältig sind die Bilder und Metaphern, mit denen Fernando Pérez sich auf die Suche nach dem Glück in Kuba begibt.

Der an einem Jugendtrauma leidenden Altenpflegerin Julia wird es bei dem Wort „Sex“ immer schwindlig. Es gibt vieles, was sie in ihrem Leben verdrängt. Der junge Mulatte Elpidio, der von seiner übermächtigen Mutter als Nichtsnutz verstoßen worden war, Touristinnen anbaggert und am Rande der Gesellschaft lebt, leidet schwer an seinem Muttertrauma. Mariana, die aufstrebende Balletttänzerin, sublimiert ihr erotisches Verlangen. Sie gibt ein Versprechen ab und entsagt der Liebe, um die Hauptrolle in „Giselle“ zu bekommen. Niemand scheint wirklich glücklich zu sein, jede(r) muss eine Entscheidung treffen...

Fernando Pérez möchte Realität nicht bloß abbilden, sondern auf vielschichtige Weise deuten. Dabei ist ihm ein entschiedenes Plädoyer für ein selbstbestimmtes Leben gelungen.

Termin(e): 11.10.2020 ab 20:30 Uhr
Ort

Kino im Künstlerhaus Hannover

  • Sophienstraße 2
  • 30159 Hannover
Preise:
6,50 Euro / 4,50 Euro ermäßigt
Schüler, Studenten, Auszubildende, Sozialhilfeempfänger und Schwerbehinderte erhalten bei Vorlage eines entsprechenden Ausweises eine Eintrittskarte zum ermäßigten Preis.
Hannover-Aktiv-Pass-Inhabern gewährt das Koki freien Eintritt.

Kartenreservierung und -vorverkauf:
0511/168-45522
KokiKasse@Hannover-Stadt.de
Montag - Freitag 12.00 bis 18.00 Uhr und an der Abendkasse. Die Kinokasse öffnet jeweils 30 Minuten vor Spielbeginn.