Premierenfieber

Um eine Nasenlänge

E. W. Emo, Deutschland 1949, 101 Minuten
mit Theo Lingen, Hans Moser, Sonja Ziemann, Rudolf Prack

Einführung: Dr. Peter Struck

Filmplakat

Ein berühmter Radrennfahrer gewinnt nach zahlreichen Verwechslungen das Sechstagerennen und seine Geliebte, wobei er auch seinen Rivalen aussticht. Die mit der üblichen Verwechslungskomik angereicherte, eher anspruchslose Unterhaltung um das Komikerduo Hans Moser und Theo Lingen wurde in den Göttinger Studios gedreht, die Aufnahmen des 6-Tage-Rennens entstanden in der Halle VII auf dem hannoverschen Messegelände. Dafür wurde die Münchener Sechstageradrennbahn etwas verkürzt für die Filmaufnahmen wiederaufgebaut. Zum ersten Mal gemeinsam vor der Kamera stehen hier Rudolf Prack und Sonja Ziemann, die in den fünfziger Jahren das beliebteste Paar des deutschen Kinos verkörperten.

Termine

30.01.2023 ab 20:15 Uhr

Ort

Kino im Künstlerhaus Hannover
Sophienstraße 2
30159 Hannover

Standard

6,50 Euro

Ermäßigt

4,50 Euro / Schüler*innen, Studierende, Auszubildende, Sozialhilfeempfänger*innen und Schwerbehinderte erhalten bei Vorlage eines entsprechenden Ausweises eine Eintrittskarte zum ermäßigten Preis.

Freier Eintritt

Hannover-Aktiv-Pass-Inhaber*innen gewährt das Koki freien Eintritt