Psychoanalyse und Film

Three Billboards Outside Ebbing, Missouri

Martin McDonagh, USA/Großbritannien 2017, 116 Minuten, deutsche Fassung | Anschließend Kommentar und Diskussion* mit Prof. Dr. Karl Oeter

Filmszene aus "Three Billboards Outside Ebbing, Missouri"

Das zwischen Rachethriller, Filmdrama und schwarzer Komödie angesiedelte Werk basiert auf einem Originaldrehbuch des Regisseurs.

Mildred Hayes möchte nicht hinnehmen, dass der Mord an ihrer Tochter Angela ungesühnt bleibt. Als es nach sieben Monaten immer noch keine Spur des Täters gibt, entschließt sich die Mutter zu einer ungewöhnlichen Maßnahme.

Mildred mietet drei seit Jahrzehnten ungenutzte Plakatwände an einer Landstraße unweit des Tatorts. In großen Lettern greift sie den angesehenen Sheriff Willoughby persönlich an. Dass der Polizeichef und sein Mitarbeiter alle Ermittlungsmethoden ausgeschöpft haben, interessiert Mildred genauso wenig wie das offene Geheimnis, dass Willoughby wegen einer aggressiven Krebserkrankung bald sterben wird. Weder ihr Sohn Robbie noch ihr Ex-Mann Charlie können verhindern, dass sich Mildred schon bald viele Feinde macht. Besonders der gewalttätige und rassistische Officer Jason Dixon will nicht zulassen, dass Mildred das Ansehen seines todkranken Chefs Willoughby durch den Dreck zieht. Schon bald beginnt in dem beschaulichen Städtchen ein Kleinkrieg, bei dem die Gewalt immer weiter eskaliert. Obwohl Mildred zur Hassfigur wird, beginnt ihr Plan zu wirken: Die Suche nach dem Mörder ihrer Tochter geht weiter.

Der Film feierte im Rahmen der Filmfestspiele von Venedig am 4. September 2017 Premiere. Bei den Oscars 2018 wurde er in sieben Kategorien nominiert. Frances McDormand wurde als beste Hauptdarstellerin und Sam Rockwell als bester Nebendarsteller ausgezeichnet.

Termine

07.03.2022 ab 19:30 Uhr

Ort

Kino im Künstlerhaus Hannover
Sophienstraße 2
30159 Hannover

Standard

7,50 Euro

Ermäßigt

5,50 Euro / Schüler, Studenten, Auszubildende, Sozialhilfeempfänger und Schwerbehinderte erhalten bei Vorlage eines entsprechenden Ausweises eine Eintrittskarte zum ermäßigten Preis.

Freier Eintritt

für Hannover-Aktiv-Pass-Inhaber*innen

Kartenreservierung:
0511/168-45522
KokiKasse@Hannover-Stadt.de
Montag - Freitag 12.00 bis 18.00 Uhr und an der Abendkasse. Die Kinokasse öffnet jeweils 30 Minuten vor Spielbeginn.