HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

September 2018
9.2018
M D M D F S S
27 28 29 30 31 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
Heute | Wochenende | kostenlos | Suche

Zuletzt aktualisiert:

tanz talk film

Mary Wigman - Die Seele des Tanzes

Eine Kooperation mit der Ballettgesellschaft Hannover, Comedia Futura,  der Staatsoper Hannover und dem Tanztheater International

Katharine Sehnert – bei Mary Wigmann zur Tänzerin, Choreographin und Tanzpädagogin ausgebildet – im Gespräch mit

Marlis Drevermann, kultur.schaffen.

Norbert Busè/Christof Debler, Deutschland/USA 2007, 52 Minuten

Tanzende Frau. © Norbert Busè

Filmszene aus ,,Mary Wigman - Die Seele des Tanzes''

Mary Wigman (*13.11.1886 in Hannover) war die bedeutendste Tänzerin und Choreografin des Deutschen Ausdruckstanzes. Sie machte die neue Tanzrichtung zwischen 1920 und 1935 nicht nur in Deutschland, sondern auch in Europa und in den USA bekannt. Bis heute ist ihr Einfluss auf den modernen Tanz spürbar.

Der Film zeigt Stationen ihres Lebens, ihre Ausbildung in Hellerau und bei Rudolf von Laban auf dem Monte Verità in der Schweiz, ihre Tourneen und sie selbst als Tänzerin in seltenen Filmaufnahmen. Interviews vermitteln Begegnungen, u. a. mit ihrer Schülerin Susanne Linke, ihrem Pianisten Kurt Schwaen und der von ihr beeinflussten Sasha Waltz. passage-kinos.de

Termin(e): 13.09.2018 ab 19:30 Uhr
Ort

Kino im Künstlerhaus Hannover

  • Sophienstraße 2
  • 30159 Hannover
Preise:
6,50 Euro / 4,50 Euro ermäßigt
Schüler, Studenten, Auszubildende, Sozialhilfeempfänger und Schwerbehinderte erhalten bei Vorlage eines entsprechenden Ausweises eine Eintrittskarte zum ermäßigten Preis.
Hannover-Aktiv-Pass-Inhabern gewährt das Koki freien Eintritt.

Kartenreservierung und -vorverkauf:
0511/168-45522
KokiKasse@Hannover-Stadt.de
Montag - Freitag 12.00 bis 18.00 Uhr und an der Abendkasse. Die Kinokasse öffnet jeweils 30 Minuten vor Spielbeginn.