HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

August 2019
8.2019
M D M D F S S
29 30 31 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31 1
Heute | Wochenende | kostenlos | Suche

Zuletzt aktualisiert:

Koki-September-Programm

Unser September-Programmheft als PDF-Datei zum Download.

Das Titelbild des September-Programms: zwei Fotos aus Grüße aus Fukushima. © Mathias Bothor / Majestic

aus "Grüße aus Fukushima" von Doris Dörrie

Liebe Freundinnen und Freunde des Kinos im Künstlerhaus!

Im Geleitwort zum Augustprogramm konnten Sie ja bereits vom kooperativen Miteinander der kulturellen Institutionen hier im Künstlerhaus, in unserem Mehrspartenhaus lesen. Was es damit konkret auf sich hat, stellen wir jetzt im September erneut direkt unter Beweis. Wir freuen uns sehr, dass wir Ihnen in diesem Monat mit Doris Dörrie einen prominenten Gast in Hannover präsentieren können. Das Koki startet am 24.9. in Anwesenheit der Regisseurin eine Werkschau mit ihren Filmen. Und gleich am nächsten Tag haben Sie die Möglichkeit, Doris Dörrie im Literaturhaus im Rahmen einer Lesung und einer Buchvorstellung zu erleben. Zwei Institutionen – ein Highlight.

Seit einigen Jahren haben wir die unregelmäßige Reihe „Filmstadt Hannover" im Programm. Doris Dörrie würde tatsächlich gut in diese Reihe passen, denn sie ist in Hannover geboren. Doch das kann bei einer Filmemacherin ihres Formats letztendlich nur eine Fußnote sein. Wir werden ihrem Schaffen eine Werkschau widmen, die bis zum Jahresende gehen wird. Und dass sie diese Werkschau persönlich eröffnen wird, freut uns ganz besonders!

Wir starten die Dörrie-Hommage mit dem Film Grüße aus Fukushima (2016) und werden diesen Auftakt begleiten mit einem Live-Ausschnitt aus der Tanzperformance Fukushima Mon Amour des Choreografen und Tänzers Tadashi Endo auf unserer Kinobühne. Der Bezug an dieser Stelle ist nicht nur Fukushima oder Dörries großes Interesse an Japan und seiner Kultur: Dörrie und Endo haben bereits mehrfach zusammengearbeitet – hier ist insbesondere Kirschblüten – Hanami (2007) zu nennen, den wir am 29.9. bei uns im Kino zeigen werden.

Doris Dörrie. Nachdenkliche Intellektuelle und „Komödienregisseurin", gefeiert, kontrovers diskutiert. Wir laden Sie herzlich ein zu einer Begegnung mit einer wichtigen deutschen Künstlerin!

And now for something completely different: Der Kurzfilmwettbewerb UND BITTE! ist am 6.9. wieder am Start. - Am 13.9. widmet sich eine Tagung in Kooperation mit dem Haus Kirchlicher Dienste bei uns im Kino religiösen und gesellschaftlichen Aspekten der Star Wars Saga. Am 23.9. feiern wir – dieses Jahr bei unserem Kooperationspartner Kino am Raschplatz – die Eröffnung von CINEMA! ITALIA! 2019. Und am 28.9. heißt es Kinobühne LIVE! mit Flamenco „Los poliglotas".

Wir sehen uns im Kino!

Ralf Knobloch-Ziegan