HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Januar 2019
1.2019
M D M D F S S
31 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31 1 2 3
Heute | Wochenende | kostenlos | Suche

Zuletzt aktualisiert:

Veranstaltungen und Filme im KoKi

#1: Le Corbusiers Bauten in Frankreich und Indien

ca. 90 Minuten

Einführung: Dr. Peter Struck

Ein Tisch an dem Filmrollen manuell geschnitten und wieder zusammengeklebt werden. © LHH

An so einem Tisch kann man Filmrollen schneiden und wieder zusammenfügen. 

Vor 100 Jahren wurde das Bauhaus gegründet, aber bereits 1933 von den Nationalsozialisten geschlossen. Dennoch genügten diese wenigen Jahre, um die Ideen des Neuen Bauens zu entwickeln und bald in alle Welt zu verbreiten. An drei Abenden wollen wir die Folgen dieser Entwicklung in Europa, Asien und Südamerika betrachten. Le Corbusier hat zwar nicht am Bauhaus gelehrt, stand aber dessen Geist sehr nahe und errichtete in der Stuttgarter Weissenhofsiedlung 1927 ein Gebäude, das für Furore sorgte. In den 50er Jahren konnte Le Corbusier mit diversen Wohn- und Sakralbauten das Erbe des Bauhauses in einem größeren Rahmen antreten, damals entstand auch ein halbes Dutzend Bauten für die Regierung im indischen Chandigarh.

Zwei historische Dokumentationen auf 16 mm zeigen seine Bauten und Projekte in Frankreich (1957, SW, 15 min.) und Indien (1970, Farbe, 45 min.).

Termin(e): 29.01.2019 ab 20:15 Uhr
Ort

Kino im Künstlerhaus Hannover

  • Sophienstraße 2
  • 30159 Hannover
Preise:
6,50 Euro / 4,50 Euro ermäßigt
Schüler, Studenten, Auszubildende, Sozialhilfeempfänger und Schwerbehinderte erhalten bei Vorlage eines entsprechenden Ausweises eine Eintrittskarte zum ermäßigten Preis.
Hannover-Aktiv-Pass-Inhabern gewährt das Koki freien Eintritt.

Kartenreservierung und -vorverkauf:
0511/168-45522
KokiKasse@Hannover-Stadt.de
Montag - Freitag 12.00 bis 18.00 Uhr und an der Abendkasse. Die Kinokasse öffnet jeweils 30 Minuten vor Spielbeginn.