HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

März 2019
3.2019
M D M D F S S
25 26 27 28 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31
Heute | Wochenende | kostenlos | Suche

Zuletzt aktualisiert:

Filmstadt Hannover – Hommage Hanns Lothar

Wolfgang Staudte, Deutschland 1960, 102 Minuten

mit Martin Held, Ellen Schwiers, Harald Juhnke, Hanns Lothar

Das Bild zeigt eine aufgeregte Frau und drei Männer. © Filminstitut Hannover

Szene aus "Der letzte Zeuge".

In dem von Wolfgang Staudte inszenierten Kriminal- und Gerichtsfilm geht es um die Aufklärung eines Kindsmordes. Verdächtig sind die Mutter des Kindes, Geliebte eines vermögenden Unternehmers, der Unternehmer selbst sowie ein junger Arzt, der frühere Freund der Mutter. Hanns Lothar spielt den Rechtsanwalt Dr. Fox., der die Verteidigung der Mutter übernimmt und den Fall schließlich aufklärt. Über die Kriminalgeschichte hinaus kritisiert der Film eine Voreingenommenheit bei Gerichtsverfahren sowie insbesondere die damalige Untersuchungshaft. Der Film erhielt das Prädikat „besonders wertvoll“ und Hanns Lothar wurde bei der Verleihung des Deutschen Filmpreises mit dem Filmband in Gold für die beste männliche Nebenrolle ausgezeichnet.

Termin(e): 24.04.2019 ab 20:15 Uhr
Ort

Kino im Künstlerhaus Hannover

  • Sophienstraße 2
  • 30159 Hannover
Preise:
6,50 Euro / 4,50 Euro ermäßigt
Schüler, Studenten, Auszubildende, Sozialhilfeempfänger und Schwerbehinderte erhalten bei Vorlage eines entsprechenden Ausweises eine Eintrittskarte zum ermäßigten Preis.
Hannover-Aktiv-Pass-Inhabern gewährt das Koki freien Eintritt.

Kartenreservierung und -vorverkauf:
0511/168-45522
KokiKasse@Hannover-Stadt.de
Montag - Freitag 12.00 bis 18.00 Uhr und an der Abendkasse. Die Kinokasse öffnet jeweils 30 Minuten vor Spielbeginn.