HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Oktober 2018
10.2018
M D M D F S S
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31 1 2 3 4
Heute | Wochenende | kostenlos | Suche

Zuletzt aktualisiert:

Heinz Sielmann, Deutschland 1967/69, 90 Minuten

Ein Teil einer Wendeltreppe, dahinter befinden sich Sofas. © LHH

Mitten im Kinofoyer.

Für den Film "Lockende Wildnis" reiste Sielmann 19 Monate lang durch die Wildbahnen Nordamerikas. Von den Alligatorensümpfen der Everglades bis zu den Brutplätzen arktischer Wasservögel.

Insgesamt 18 Monate lang drehte Heinz Sielmann auf dem gesamten nordamerikanischen Kontinent: Der Film wurde mit seinen spektakulären Tier- und Landschaftsaufnahmen zu einem Meilenstein unter Sielmanns internationalen Filmprojekten. Vom subtropischen Florida ging es bis in die kanadische Arktis, Protagonisten sind Alligatoren, Schwarz- und Eisbären sowie Seeotter.

Dieser Klassiker ist ein legendäres Filmerlebnis, der seine Zuschauer mit sensationellen Momenten ganz unterschiedlichen Tierverhaltens in einzigartigen Landschaften verwöhnt. greenscreen-festival.de

Termin(e): 19.11.2018 ab 16:00 Uhr
21.11.2018 ab 15:30 Uhr
Ort

Kino im Künstlerhaus Hannover

  • Sophienstraße 2
  • 30159 Hannover
Preise:
6,50 Euro / 4,50 Euro ermäßigt
Schüler, Studenten, Auszubildende, Sozialhilfeempfänger und Schwerbehinderte erhalten bei Vorlage eines entsprechenden Ausweises eine Eintrittskarte zum ermäßigten Preis.
Hannover-Aktiv-Pass-Inhabern gewährt das Koki freien Eintritt.

Kartenreservierung und -vorverkauf:
0511/168-45522
KokiKasse@Hannover-Stadt.de
Montag - Freitag 12.00 bis 18.00 Uhr und an der Abendkasse. Die Kinokasse öffnet jeweils 30 Minuten vor Spielbeginn.