HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Oktober 2019
10.2019
M D M D F S S
30 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31 1 2 3
Heute | Wochenende | kostenlos | Suche

Zuletzt aktualisiert:

Doris Dörrie, Deutschland 1985, 99 Minuten

Mit Heiner Lauterbach, Uwe Ochsenknecht, Ulrike Kriener, Janna Marangosoff, Dietmar Bär, Edith Volkmann

Eine große Filmrolle © LHH

Filmrolle

Doris Dörries großer Erfolg in neuer digitaler Fassung.

Der erfolgreiche Werber Julius Armbrust ist seit 12 Jahren verheiratet – doch mit der Treue nimmt der Yuppie es nicht so genau. Als er ausgerechnet an seinem – beinahe vergessenen – Hochzeitstag erfährt, dass seine Frau Paula eine Affäre hat, zieht er gekränkt und voller Zorn zu Hause aus.

Er findet heraus, dass es sich bei seinem Nebenbuhler um einen Spät-Hippie handelt, der in einer WG lebt und keiner geregelten Arbeit nachgeht. Kurz entschlossen quartiert sich Julius inkognito in der WG ein, und lässt keine Gelegenheit aus, Stefan mit seinem laschen Lebenswandel aufzuziehen. Damit weckt er den Ehrgeiz des Tagediebs. Binnen kürzester Zeit verwandelt sich Stefan mit Julius′ Unterstützung in einen lässigen, erfolgreichen Werber – sehr zu Paulas Entsetzen, denn das Letzte was sie will, ist ein Liebhaber, der wie ein Doppelgänger ihres Mannes wirkt. (Filmportal)

Termin(e): 09.12.2019 ab 20:15 Uhr
Ort

Kino im Künstlerhaus Hannover

  • Sophienstraße 2
  • 30159 Hannover
Preise:
6,50 Euro / 4,50 Euro ermäßigt
Schüler, Studenten, Auszubildende, Sozialhilfeempfänger und Schwerbehinderte erhalten bei Vorlage eines entsprechenden Ausweises eine Eintrittskarte zum ermäßigten Preis.
Hannover-Aktiv-Pass-Inhabern gewährt das Koki freien Eintritt.

Kartenreservierung und -vorverkauf:
0511/168-45522
KokiKasse@Hannover-Stadt.de
Montag - Freitag 12.00 bis 18.00 Uhr und an der Abendkasse. Die Kinokasse öffnet jeweils 30 Minuten vor Spielbeginn.