Veranstaltungen und Filme im KoKi

Recycling Medea

Filmszene

Asteris Kutulas, Deutschland 2014-2020, 75 Minuten

mit Maria Kousouni, Mikis Theodorakis, Renato Zanella, Bella Oelmann, Danilo Zeka, Franziska Hollinek-Wallner, Eno Peci, Sofia Pintzou, Nicky Vanoppen, André Hennicke

Cinema for Peace Award for the Most Valuable Documentary of the Year 2014

Filmplakat

Medea tötet ihre Kinder. Text, Musik und Tanz vereint in einem Film, der die Trostlosigkeit einer Gesellschaft reflektiert, die tagtäglich ihre Kinder zu denen gemacht hat, die zur Verlorenen Generation von heute gehören.

Der Film beginnt mit den ersten Takten der Musik und endet mit den letzten Takten der Musik. Sechs Solotänzer – darunter eine extraordinäre Maria Kousouni als Medea – in expressiven Nahaufnahmen, in einer Mischung aus klassischem Ballett und modernem Ausdruckstanz, verwoben mit Bildern von Steine werfenden Jugendlichen, einsatzbereiten Polizisten, Gestalten aus einer anderen, trostlosen Welt, die sich der Alltagsrealität bemächtigt hat. Neben sie gestellt die 15jährige verstörend friedliche Bella, die – ausgeliefert einer egoistischen und feindlichen Welt – zerstört werden wird. Beinahe unwirklich erscheint sie, eine Fiktion. Keine Fiktion dagegen die Worte der 1944 in einem Amsterdamer Hinterhaus-Versteck Tagebuch schreibenden Anne Frank, die der heute isolierten, verlorenen Bella ihre "Stimme", ihre Gedanken leiht. dejavu-film.de

RECYCLING MEDEA ist ein aufwühlender Film über die kindermordende Gesellschaft von heute... „Der Medea-Film“, sagt Theodorakis, „ist für mich ein griechisches Kunstwerk“. Das stimmt. Und weil es griechisch ist, erzählt es – in großer Manier – vom Ursprung. Von uns allen. Junge Welt

Termine

06.10.2022 ab 16:00 Uhr

07.10.2022 ab 16:00 Uhr

09.10.2022 ab 16:00 Uhr

Ort

Kino im Künstlerhaus Hannover
Sophienstraße 2
30159 Hannover

Standard

6,50 Euro

Ermäßigt

4,50 Euro / Schüler*innen, Studierende, Auszubildende, Sozialhilfeempfänger*innen und Schwerbehinderte erhalten bei Vorlage eines entsprechenden Ausweises eine Eintrittskarte zum ermäßigten Preis.

Freier Eintritt

Hannover-Aktiv-Pass-Inhaber*innen gewährt das Koki freien Eintritt