Veranstaltungen und Filme im KoKi

...denn sie wissen nicht, was sie tun

Monumente des Kinos

Nicholas Ray, USA 1955, 111 Minuten, englische Originalfassung mit deutschen Untertiteln
mit James Dean, Natalie Wood, Sal Mineo, Jim Backus, Dennis Hopper, Corey Allen

 

Filmplakat

Der 16-jährige Jim Stark ist neu in der Stadt. Bereits mehrfach ist die Familie umgezogen, weil es Probleme mit dem Jungen gab. Auch in der neuen Umgebung gerät er schnell in Schwierigkeiten und innerhalb von 24 Stunden spitzt sich die Lage zu. Einem Messerzweikampf mit Gangleader Buzz Gunderson folgt ein fatales Autorennen. Bei den Eltern findet Jim kein Verständnis, ähnlich geht es seinen einzigen Freunden Judy und Plato. Die drei finden auf einem verlassenen Anwesen ein vorübergehendes Idyll, ehe die schicksalsträchtige Nacht tragisch zu Ende geht.

Am 30. September 1955 kam der 24-jährige James Dean bei einem Autounfall ums Leben. Vier Wochen später lief sein erst zweiter großer Film in den amerikanischen Kinos an: Deans Darstellung des aufbegehrenden Teenagers Jim Stark in Nicholas Rays Jugenddrama „...denn sie wissen nicht, was sie tun“ erhielt durch den frühen Tod eine zusätzliche tragische Note und wurde zum entscheidenden Teil seines Vermächtnisses. (...) moviepilot.de

Termine

19.03.2023 ab 20:15 Uhr

Ort

Kino im Künstlerhaus Hannover
Sophienstraße 2
30159 Hannover

Standard

6,50 Euro

Ermäßigt

4,50 Euro / Schüler*innen, Studierende, Auszubildende, Sozialhilfeempfänger*innen und Schwerbehinderte erhalten bei Vorlage eines entsprechenden Ausweises eine Eintrittskarte zum ermäßigten Preis.

Freier Eintritt

Hannover-Aktiv-Pass-Inhaber*innen gewährt das Koki freien Eintritt.