Extras

Januar 2020
1.2020
M D M D F S S
30 31 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31 1 2
Heute | Wochenende | kostenlos | Suche

Zuletzt aktualisiert:

Kino-Café

Die roten Schuhe

Michael Powell & Emeric Pressburger, Großbritannien 1948, 133 Minuten

Mit Moira Shearer und Adolf Wohlbrück

Im Bild zu sehen sind zwei stark wie in einem Theaterstück geschminkte und kostümierte Personen. © Park Circus/ITV Studios

Szene aus Die roten Schuhe

Hans Christian Andersens Märchen von den roten Schuhen, die den, der sie anzieht, ewig tanzen lassen, ist in eine in unseren Tagen spielende Rahmenhandlung gekleidet, die den Konflikt zwischen Kunst und Leben auf fatalistisch-tragische Weise enden läßt. Ein Meisterwerk des Ballettfilms, das alle filmischen Gestaltungsmöglichkeiten - vorab Kamera, Montage, Farben - bestens ausschöpft. filmdienst.de

Die Stärke dieses Films, der eine Geschichte aus dem Milieu der Ballettkünstler erzählt, liegt nicht im Vordergrund des Geschehens, sie beruht in dem überwältigend gebotenen Farbenrausch und in der Transparenz des mit rein visuellen Mitteln dargebotenen Kunstgenusses. Höhepunkt dieses in Kameraarbeit, Schnitt-Technik und Musik ausgezeichneten Films ist die Aufführung des Balletts Die roten Schuhe.“ Evangelischer Filmbeobachter

Termin(e): 09.04.2020 ab 14:30 Uhr
Ort

Kino im Künstlerhaus Hannover

  • Sophienstraße 2
  • 30159 Hannover
Preise:
6,50 Euro / 4,50 Euro ermäßigt
Schüler, Studenten, Auszubildende, Sozialhilfeempfänger und Schwerbehinderte erhalten bei Vorlage eines entsprechenden Ausweises eine Eintrittskarte zum ermäßigten Preis.
Hannover-Aktiv-Pass-Inhabern gewährt das Koki freien Eintritt.

Kartenreservierung und -vorverkauf:
0511/168-45522
KokiKasse@Hannover-Stadt.de
Montag - Freitag 12.00 bis 18.00 Uhr und an der Abendkasse. Die Kinokasse öffnet jeweils 30 Minuten vor Spielbeginn.