Koki Programmheft August 2022

„Summertime, and the livin‘ is easy…!“ Mit Gershwin im Ohr würden wir gern – zurück aus unserer Spielzeitpause - entspannt in den Kinosommer starten – doch dieser Sommer scheint kein wirklich unbeschwerter zu werden, wenn weiterhin ein Krieg in Europa tobt, die Klimawende erneut in weitere Ferne rückt und und und…!

Bilder aus "Nicht ganz koscher"

Gleich mit unserem Augustprogramm zeigen wir, dass das Kino immer nah dran ist, nah dran sein muss an politischen und gesellschaftlichen Verhältnissen und Entwicklungen. – Mit dem Angriffskrieg auf die Ukraine ist die Situation in Syrien aus dem Fokus der Wahrnehmung geraten;

REPUBLIC OF SILENCE setzt genau hier an, die Filmemacherin Diana El Jeiroudi reflektiert die politische und menschliche Tragödie dieses Krieges. Ein dreistündiger „Hammer“ vor den Kopf. - DIE ABENTEUER EINES MATHEMATIKERS versetzt den Zuschauer in die 1930er Jahre und konfrontiert mit moralischen Fragen um die Entwicklung einer mörderischen H-Bombe und den Kampf gegen den deutschen Faschismus. – Unter der Überschrift „Krieg im Kino“ haben wir zum erneuten Sehen und Vergegenwärtigen Christopher Nolans Meisterwerk DUNKIRK ins Programm genommen. – Am 15. August starten wir unsere Filmreihe „Im Schatten der Goldenen Kutsche“, cineastische Essays, Filmkunst und Großes Kino umkreisen mit ihren Erzählungen Kolonialismus, Rassismus und Sklaverei. Eine Kooperation mit dem Historischen Museum Hannover.

Wenn vom engagierten Kino die Rede ist, dann gehören zwei Menschen unverzichtbar in diese Erzählung: Erika und Ulrich Gregor. Beide waren für den frischen Wind, der die deutsche Film- und Kinolandschaft ab den 1960er Jahren durchpustete, in erheblicher Weise mitverantwortlich: Mitgründer*innen der Freunde der Deutschen Kinemathek, des Programmkinos Arsenal, Initiator*innen des Internationalen Forums der Berlinale etc. KOMM MIT MIR IN DAS CINEMA ist eine filmische Hommage an dieses Cineasten-Paar! Am 31. August hat der Film bei uns Premiere – und wir schalten uns online zu zum Filmgespräch mit den beiden Protagonist*innen. Filmgeschichte hautnah, zu der wir herzlich einladen!

„Summertime, and the livin‘ is easy…!“

Natürlich wird das Easy Living nicht zu kurz kommen bei uns im Koki! Ab 11. August laden wir ein auf den Künstlerhaushof zum Sommerkino mit Musik! Genießen Sie Hannovers schönsten „Kinosaal“ unter freiem Himmel, mit einem Programm, das sich sehen lassen kann – und das in diesem Jahr kreativ und wunderbar ergänzt wird durch ein vielfarbiges musikalisches Begleitprogramm. Die Termine und genauen Beschreibungen finden Sie in diesem Heft, aber noch ausführlicher in unserem Sommerkino-Flyer!

„Summertime …!“

Bis bald im Kino – drinnen und draußen!

Für das ganze Koki-Team

Ralf Knobloch-Ziegan