Extras

Mai 2019
5.2019
M D M D F S S
29 30 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31 1 2
Heute | Wochenende | kostenlos | Suche

Zuletzt aktualisiert:

Künstliche Intelligenz im Film

A.I. – Künstliche Intelligenz

A.I. Artificial Intelligence

Steven Spielberg, USA 2001, 146 Minuten, Englisches Original mit deutschen Untertiteln

mit Haley Joel Osment, Jude Law, Frances O'Connor, William Hurt, Jake Thomas

Ein Junge läuft davon. Hinter ihm drei Personen © Warner Bros. Entertainment GmbH

David (Haley Joel Osment) läuft davon.

Auch wenn er so aussieht wie in ganz normaler Junge ist er das ganz und gar nicht, denn unter der Oberfläche von David steckt ein Roboter. Der Kind-Androide ist der erste seiner Art, der darauf programmiert wurde, Liebe zu empfinden. Für das Ehepaar Swinton, dem Schöpfer Dr. Hobby seinen Prototyp anvertraut hat, soll David die Chance sein, das Trauma um ihren ins Koma gefallenen Sohn Martin zu überwinden. Aber einmal geprägt, ist die Verbindung von David zu seiner neuen Mutter nicht rückgängig zu machen. Als Martin überraschend ins Leben zurückkehrt, gibt es Probleme. David ist praktisch überflüssig geworden und Martin furchtbar eifersüchtig auf seinen "Bruder". Er provoziert dessen Ausstoßung, Mutter Monica setzt das Roboter-Kind schlechten Gewissens im Wald aus. Unfähig, die Zusammenhänge zu erkennen, hat David fortan nur noch ein Ziel: Er will ein echter Junge werden, um die Liebe seiner Mutter zurückzugewinnen. Zusammen mit dem unter Mordverdacht stehenden Sex-Roboter Gigolo Joe und Supertoy Teddy steht ihm eine Odyssee bis zum Ende der Menschheit bevor... filmstarts.de

Es war Stanley Kubricks letztes nicht realisiertes Projekt. Er verfertigte allein über 1.000 Zeichnungen zu diesem Film. Kubrick starb 1999, bevor er die Idee umsetzen konnte. Steven Spielberg übernahm. Die Geschichte basiert auf einer Short Story des britischen SF-Veteranen Brian W. Aldiss, die in einer Zeit spielt, in der Roboter mehr Gefühle haben als Menschen.

Termin(e): 19.05.2019 ab 15:00 Uhr
Ort

Kino im Künstlerhaus Hannover

  • Sophienstraße 2
  • 30159 Hannover
Preise:
6,50 Euro / 4,50 Euro ermäßigt
Schüler, Studenten, Auszubildende, Sozialhilfeempfänger und Schwerbehinderte erhalten bei Vorlage eines entsprechenden Ausweises eine Eintrittskarte zum ermäßigten Preis.
Hannover-Aktiv-Pass-Inhabern gewährt das Koki freien Eintritt.

Kartenreservierung und -vorverkauf:
0511/168-45522
KokiKasse@Hannover-Stadt.de
Montag - Freitag 12.00 bis 18.00 Uhr und an der Abendkasse. Die Kinokasse öffnet jeweils 30 Minuten vor Spielbeginn.