Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Vier Frauen und drei Männer stehen draußen auf einer Rasenfläche in zwei Reihen. © Stahl, Region Hannover
Ein Gebäude und das dazugehörige Gelände (inklusive Garten) von oben fotografiert. © Region Hannover

Rundgang

Von Schulgarten bis Mediathek: Das Gelände und die Räumlichkeiten im Überblick.

Ein Mann mit Laptop. © Region Hannover

Archiv & Mediathek

Mitschnitte, O-Töne, Informationsblätter, Schriftenreihe und mehr

Februar 2018
2.2018
M D M D F S S
29 30 31 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 1 2 3 4
Heute | Wochenende | kostenlos | Suche

Zuletzt aktualisiert:

Programm Gedenkstätte Ahlem

Denk.Mal.Garten.Fest

Großes Kulturevent mit Kleinkunst, Theater, Zauberei und musikalischen Leckerbissen am 24. Juni auf dem Gelände der Gedenkstätte Ahlem.

Nach dem großen Erfolg im Jahr 2016 mit über 6.000 Besucherinnen und Besuchern richtet die Gedenkstätte Ahlem auch in diesem Jahr mit ihren Nachbarn auf dem Gelände der ehemaligen Israelitischen Gartenbauschule das Denk.Mal.Garten.Fest aus. Gleichzeitig finden die Feierlichkeiten zur Gründung der Einrichtung vor 125 Jahren statt.

Bühnen, Aktionen und Führungen

Bei freiem Eintritt erwartet Sie auf zahlreichen Bühnen im Außengelände ein abwechslungsreiches Programm für Jung und Alt: Kleinkunst, Theater, Spiele, Mitmachaktionen, Ponyreiten und musikalische Höhepunkte aus den Bereichen Klassik, Jazz, Klezmer, SingerSongwriter und Pop mit Künstlerinnen und Künstlern aus Deutschland und Israel. Außerdem bringen verschiedene Führungen über das Gelände und durch die Gedenkstätte die Geschichte des historischen Ortes, seine Entwicklung und die heutige Nutzung näher.

Mit dem Gartenfest

möchte die Gedenkstätte Ahlem an die positive Nutzungsgeschichte des Ortes anknüpfen und betont bewusst die modernen, selbstbewussten Aspekte jüdischer Kultur zu Zeiten der Schulgründung. Aber auch die Nachkriegszeit auf dem Gelände konnte mit Festen aufwarten, als sich zumeist junge Überlebende der Konzentrationslager auf dem Gelände der Gartenbauschule auf ihre Emigration vorbereiteten.

Das aktuelle Veranstaltungsprogramm

wird frühzeitig hier an dieser Stelle zu finden sein.

Die Justus-von-Liebig-Schule der Region Hannover, die Lehr- und Versuchsanstalt für Gartenbau Ahlem der Landwirtschaftskammer Niedersachsen und der Verein Neues Land freuen sich gemeinsam mit der Gedenkstätte Ahlem auf alle Besucher!

Termin(e): 24.06.2018 
von 12:00 bis 19:00 Uhr
Ort

Gedenkstätte Ahlem

  • Heisterbergallee 10
  • 30453 Hannover

Eintritt: frei

Ort: Gelände der Gedenkstätte Ahlem