Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Vier Frauen und drei Männer stehen draußen auf einer Rasenfläche in zwei Reihen. © Stahl, Region Hannover

Von Schulgarten bis Mediathek: Das Gelände und die Räumlichkeiten im Überblick.

Mitschnitte, O-Töne, Informationsblätter, Schriftenreihe und mehr

August 2017
8.2017
M D M D F S S
31 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31 1 2 3
Heute | Wochenende | kostenlos | Suche

Zuletzt aktualisiert:

Programm Gedenkstätte Ahlem

Populismus – Gefahr für die Demokratie?

Gibt es auch "guten" Populismus? Oder Linkspopulismus? Eine Expertenrunde diskutiert am 23. November über dieses gängige Schlagwort.

Populismus: Dieser Begriff könnte von der Gesellschaft für deutsche Sprache e. V. zum "Wort des Jahres 2017" gewählt werden. Kaum ein Printmedium, kaum eine Talkshow kommt seit Monaten ohne dieses Schlagwort aus. Wie ist es dazu gekommen? Rechtspopulismus treibt uns um. In Deutschland, in Europa, in den USA. Was ist sein Kern? Enthält er Wahrheiten? Was ist ihm entgegenzusetzen? Gibt es auch "guten" Populismus? Oder Linkspopulismus?

Darüber diskutieren

Wolf Ahmed Aries (Universität Bielefeld), Prof. Dr. Frank Decker (Universität Bonn), Ulrika Engler, Direktorin der Landeszentrale für politische Bildung Niedersachsen, Hannover, Frank Richter, Geschäftsführung Stiftung Frauenkirche Dresden.

Moderation

Dr. Anke Sawahn, Historikerin

Termin(e): 23.11.2017 ab 19:00 Uhr
Ort

Haus der Region Hannover, Raum N001

  • Hildesheimer Straße 18
  • 30169 Hannover

Veranstalter: Region Hannover, Gedenkstätte Ahlem