HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Juli 2020
7.2020
M D M D F S S
29 30 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31 1 2
Heute | Wochenende | kostenlos | Suche

Zuletzt aktualisiert:

Meldungen und Berichte von Veranstaltungen und anderen Ereignissen zur Erinnerungskultur in der Stadt Hannover © LHH

Meldungen und Berichte von Veranstaltungen und anderen Ereignissen zur Erinnerungskultur in der Stadt Hannover

Berichte und Informationen

Meldungen

Nachrichten über Veranstaltungen und andere Projekte zur Erinnerungskultur in der Stadt Hannover.

Screenshot aus dem Video © LHH

Gedenktag

Virtuelles Erinnern am Gedenktag für die Opfer von Flucht und Vertreibung / Internationaler Weltflüchtlingstag

Zum bundesweiten und internationalen Gedenktag am 20. Juni konnte die Städtische Erinnerungskultur seit seiner Einführung als nationaler... mehr...

Menschen vor einer Gedenkstelle. © LHH

Städtische Erinnerungskultur

Virtuelles Gedenken zum 75. Jahrestag der Befreiung

Aufgrund der Coronavirus-Pandemie konnte die Gedenkfeier zum 75. Jahrestag der Befreiung am 8. Mai nur im kleinen Rahmen stattfinden. Um... mehr...

Stilles Gedenken an die hannoversche Bücherverbrennung 1933 © LHH

Virtuelles Gedenken

Erinnerung an die Bücherverbrennung am 10. Mai 1933 in Hannover

Das jährliche Gedenken an die nationalsozialistische Bücherverbrennung in Hannover erfolgt in diesem Jahr in einer virtuellen Form. Die u... mehr...

Symbolisches stilles Gedenken am Mahnmal für das KZ Stöcken, 8. Mai 2020 © LHH

Virtuelles Gedenken

Stille Erinnerung am Mahnmal für das KZ Stöcken

Am 8. Mai 2020 erinnerte am Mahnmal für das KZ-Außenlager Stöcken ein Repräsentant der Arbeitsgemeinschaft KZ Stöcken des ehemaligen KZ S... mehr...

Der amerikanische Photograph Clifford Lester fotografierte Hanna und Fred Carter 2015 für die Ausstellung der Städtischen Erinnerungskultur „Fremde Heimat. Rettende Kindertransporte aus Hannover 1938-1939“. Seine eigene Mutter stammte ebenfalls aus Hannover und überlebte in einem Versteck in Amsterdam. Clifford Lester hat es sich zur Aufgabe gemacht, Holocaust-Überlebende zu fotografieren, „um den Glauben und Mut der Überlebenden einzufangen und das Gedenken an geliebte Verstorbene zu wahren, damit die Erinnerung an den Holocaust und die Lehren daraus nie vergessen werden.“ © Clifford Lester

Trauer um Hanna Carter geb. Binheim

„Wir überlebten, weil wir arbeiten konnten“

Die Städtische Erinnerungskultur trauert um Hanna Carter geb. Binheim aus Hannover, Kindertransport-„Kind“ und Auschwitz-Überlebende, die... mehr...

Ehrenfriedhof Maschsee-Nordufer nach Mai 1945. © Historisches Museum Hannover

Städtische Erinnerungskultur

Öffentliches Gedenken zum 75. Jahrestag der Befreiung abgesagt

Die alljährlich am 8. Mai auf dem Ehrenfriedhof Maschsee-Nordufer stattfindende öffentliche Gedenkveranstaltung zum Tag der Befreiung mus... mehr...

Städtische Erinnerungskultur

Meldungen aus 2019

mehr...

Mann mit Bart, Brille und Hut. © Chabad Lubawitsch Hannover

Landeshauptstadt Hannover

Trauer um Rabbiner Benjamin Wolff

Die jüdische Gemeinschaft und mit ihr ganz Hannover trauert um Chabad-Rabbiner Benjamin Wolff. Der 43-Jährige war am Freitagabend an den... mehr...

Konstanze Beckedorf zum 10. April 1945 © LHH

Gedenktag

75. Jahrestag der Befreiung vom Nationalsozialismus

Virtuelles Gedenken an den 10. April 1945: Mit einer Videobotschaft und einem Online-Gastvortrag erinnert die Landeshauptstadt Hannover d... mehr...

Stilles Gedenken am 6. April 2020 an der Gedenkstele für die Erschießungen auf dem Friedhof Seelhorst am 6. April 1945 © LHH

Seelhorster Friedhof

Stilles Gedenken an die vor 75 Jahren ermordeten sowjetischen Kriegsgefangenen und Zwangsarbeiter

Am 6. April 2020 gedachten Vertreter*innen der Stadt Hannover und der IG Metall auf dem Friedhof Seelhorst bei einem stillen Gedenken am... mehr...

Visualierung eines Lernbereichs mit Sitzmöglichkeiten. © Städtische Erinnerungskultur / GWF

ZeitZentrum Zivilcourage

Von der Planung zur Umsetzung

Der Bau hat begonnen … Im März 2020 hat der Einbau der Ausstellung im zukünftigen ZeitZentrum Zivilcourage begonnen. mehr...

Leere Stuhlreihen (Symbolbild) © Tama66 / Pixabay

Städtische Erinnerungskultur

Absage von Veranstaltungen

Aufgrund der momentanen Corona-Pandemie müssen eine Vielzahl von Veranstaltungen der Städtischen Erinnerungskultur abgesagt werden. mehr...

10. April 1945: Jeep der 9. US-Armee vor dem Hauptbahnhof Hannover © Niedersächsiches Landesverwaltungsamt

Veranstaltungsreihe

So viel Anfang war nie…? Zum 75. Jahrestag der Befreiung vom Nationalsozialismus

Der Veranstaltungsflyer „So viel Anfang war nie…? Zum 75. Jahrestag der Befreiung vom Nationalsozialismus“ gibt einen Überblick über die... mehr...

FSJ LKJ © LKJ

FSJ Politik im ZeitZentrum Zivilcourage

Zum September 2020 können sich interessierte junge Menschen auf einen FSJ-Platz im ZeitZentrum Zivilocurage bewerben und historisch-polit... mehr...

FSJler*innen tauschen sich über das Erinnern, Zivilcourage und Zukunftsvisionen aus © LHH

Pädagogik zur Erinnerungskultur

FSJler*innen der TGN e.V. besuchen Workshop im ZeitZentrum Zivilcourage

Am 22. Januar 2020 besuchten rund 35 Teilnehmende des Freiwilligen Sozialen Jahres unter der Trägerschaft der Türkischen Gemeinde in Nied... mehr...

Dr. Horst Meyer (1941-2020) © LHH

Städtische Erinnerungskultur

Wir trauern um Dr. Horst Meyer

Die Städtische Erinnerungskultur trauert um Dr. Horst Meyer (1941—2020), den Vorsitzenden des Netzwerks Erinnerung und Zukunft in der Reg... mehr...

Städtische Erinnerungskultur

Meldungen aus 2018

mehr...

Städtische Erinnerungskultur

Meldungen aus 2017

mehr...

Städtische Erinnerungskultur

Meldungen aus 2016

mehr...

Meldungen

Meldungen aus 2015

Hier finden Sie die aktuellen Meldungen der Städtischen Erinnerungskultur aus dem Jahr 2015. mehr...