HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

November 2019
11.2019
M D M D F S S
28 29 30 31 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 1
Heute | Wochenende | kostenlos | Suche

Zuletzt aktualisiert:

Meldungen und Berichte von Veranstaltungen und anderen Ereignissen zur Erinnerungskultur in der Stadt Hannover © LHH

Meldungen und Berichte von Veranstaltungen und anderen Ereignissen zur Erinnerungskultur in der Stadt Hannover

Berichte und Informationen

Meldungen

Nachrichten über Veranstaltungen und andere Projekte zur Erinnerungskultur in der Stadt Hannover.

Dr. Juliane Wetzel, Zentrum für Antisemitismusforschung, bei ihrem Vortrag "Antisemitismus heute – eine Herausforderung für Gesellschaft und Politik" © LHH

Vortrag im ZeitZentrum Zivilcourage

Antisemitismus als gesellschaftliche Herausforderung

Am 8. November 2019 referierte Dr. Juliane Wetzel vom Zentrum für Antisemitismusforschung in Berlin über die heutigen Formen des Antisemi... mehr...

In einem Mahnmal stehen zahlreiche Personen, im Vordergrund eine Frau, die einen Kranz in den Händen hält © LHH

Kranzniederlegung

Gedenken an die Pogromnacht

Zum Gedenken an die Novemberpogrome legten Vertreter*innen von Stadt und Region Hannover am 11. November 2019 einen Kranz am Mahnmal der... mehr...

Meike Baader bei ihrem Vortrag am 21.10.2019 im ZeitZentrum Zivilcourage © LHH

Vortragsreihe "Auf dem Weg zum ZeitZentrum Zivilcourage"

Prof. Meike Baader sieht Erinnerungskulturen als pädagogische Daueraufgabe

Am 21. Oktober 2019 referierte Prof. Dr. Meike Sophia Baader im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Auf dem Weg zum ZeitZentrum Zivilcourage“... mehr...

Schüler der Wilhelm-Raabe-Schule ertasten am Holocaust-Mahnmal die eingravierten Namen der jüdischen Ermordeten, Oktober 2019 © LHH

Projekt „Gegen innere und äußere Mauern"

Aktionskunst der Wilhelm-Raabe-Schule am Holocaust-Mahnmal

Am 2. Oktober 2019 erzählten Schülerinnen und Schüler der Wilhelm-Raabe-Schule am Holocaust-Mahnmal am Opernplatz die Lebensgeschichten v... mehr...

Foto von Johan van Keulen (1918-1945), Zwangsarbeiter der Accumulatorenfabrik in Stöcken © Familie van Keulen

Besuch aus den Niederlanden

Auf der Suche nach Johan van Keulen

Am 29./30. September reisten die Nachfahren des niederländischen Zwangsarbeiters Johan van Keulen nach Hannover, um mehr über sein Schick... mehr...

Jonathan und Joy Stern im Gedenkort Neue Synagoge in der Roten Reihe, 2019 © LHH

Spurensuche

Nachfahren der jüdischen Familie Spier besuchten Hannover

Am 20. September 2019 reiste Jonathan Stern mit seiner Ehefrau Joy aus Washington D.C. (USA) nach Hannover, um die früheren Wohnorte und... mehr...

Dr. Johannes Schwartz bei seinem Vortrag im ZeitZentrum Zivilcourage © LHH

Vortragsreihe "Auf dem Weg zum ZeitZentrum Zivilcourage"

Biographien und Handlungsspielräume von KZ-Aufseherinnen aus Hannover-Limmer, Ravensbrück und Neubrandenburg

Am 9. September 2019 referierte Dr. Johannes Schwartz in den Räumlichkeiten des zukünftigen ZeitZentrums Zivilcourage über die Handlungss... mehr...

Außengebäude des Lernorts mit Sicht zum Rathaus © LHH

Städtische Erinnerungskultur

Neue Veranstaltungsreihe „Auf dem Weg zum ZeitZentrum Zivilcourage“

Die neue Veranstaltungsreihe „Auf dem Weg zum ZeitZentrum Zivilcourage“ verkürzt die Wartezeit bis zur offiziellen Eröffnung des zukünfti... mehr...

Stolpersteinverlegung in der Heinrich-Stamme-Str. 3: Dagobert "David", Minna und deren Sohn Erwin Meyer, dessen Ausweis von Angehörigen mitgebracht wurde. © LHH - Städtische Erinnerungskultur

Erinnerungskultur

22 neue Stolpersteine in Hannover

Am 11. Juli 2019 verlegte der Künstler Gunter Demnig 20 neue Stolpersteine für die Opfer des Nationalsozialismus im Stadtgebiet Hannover... mehr...

Workshop „Mitmachen oder Widerstehen“ des ZeitZentrums Zivilcourage © LHH

Pädagogik zur Erinnerungskultur

Workshop des ZeitZentrums Zivilcourage bei der Kulturwerk Fachtagung

Am 2. Juli 2019 stellten die Pädagog*innen des ZeitZentrums Zivilcourage bei der "Kulturwerk 3" Fachtagung in einem Workshop mit dem Tite... mehr...

Gedenkveranstaltung am Ehrengrab von Orli Wald, 2019 © LHH

Engesohder Friedhof

Gedenken zum 105. Geburtstag von Orli Wald, dem "Engel von Auschwitz"

Am 1. Juli 2019 gedachten Bürger*innen der Landeshauptstadt Hannover und Schüler*innen der Aurelia Wald Gesamtschule Uetze auf dem Engeso... mehr...

Podium zum Gedenktag für die Opfer von Flucht und Vertreibung 2019: v.l. Johannes Meyer, evangelischen Flüchtlingsnetzwerk Hannover, Renée Bergmann, „Unterstützerkreis Flüchtlingsunterkünfte Hannover e.V.", Moderatorin Najda Wischmeyer, Landtagsabgeordnete Editha Westmann, Nds. Landesbeauftragte für Heimatvertriebene und Spätaussiedler und Hamideh Mohagheghi, Lehrbeauftragte für Islamische Theologie an der Universität Paderborn. © LHH

Gedenktag

Podiumsdiskussion am Gedenktag für die Opfer von Flucht und Vertreibung

Am 20. Juni 2019 berichteten Vertreter*innen von Organisationen der Vertriebenen und der Geflüchteten über Unterschiede und Gemeinsamkeit... mehr...

Drei Personen zeigen eine Visualisierung in einem aktuell noch recht leeren Raum © LHH

Rathauskontor

ZeitZentrum Zivilcourage: Räume bezugsfertig

Am 18. Juni wurden im Rahmen eines Pressetermins die Räumlichkeiten des neuen "Lernorts Erinnerung und Demokratie" vorgestellt.   mehr...

Schüler*innen der Tellkampfschule erinnern mit Zitaten an Autoren, deren Werke 1933 verbrannt wurden. © LHH

Gedenken

Schüler*innen der Tellkampfschule erinnern an die Bücherverbrennung 1933 in Hannover

Am 10. Mai 2019 erinnerten Schüler*innen der Tellkampfschule an den 86. Jahrestag der nationalsozialistischen Bücherverbrennung in Hannov... mehr...

"Memories - Improtheater" © Landeshauptstadt Hannover

Gedenken am Ehrenfriedhof Maschsee-Nordufer

Tag der Befreiung: "Lasst sie sprechen, wir müssen sie hören"

Jugendliche aus vier Ländern gestalteten die Gedenkveranstaltung zum „Tag der Befreiung“ am 8. Mai auf dem Ehrenfriedhof Maschsee-Nordufe... mehr...

Gedenken am Mahnmal für das ehemalige KZ Stöcken, 8. Mai 2019 © LHH

Gedenkfeier am KZ Stöcken

Superintendent Heinemann und der Nachfahre eines Häftlings erinnern an das KZ Stöcken

Am 8. Mai 2019 versammelten sich Bürger*innen am Gelände des ehemaligen KZ Stöcken, um an die Leiden der ehemaligen KZ-Häftlinge zu erinn... mehr...

Außengebäude des Lernorts mit Sicht zum Rathaus © LHH

Öffentliche Veranstaltung im zukünftigen Lernort zur NS-Geschichte

Das „ZeitZentrum Zivilcourage“ stellt sich vor

Am 13. März 2019 konnten sich interessierte Bürger über die Inhalte und die Gestaltung des zukünftigen Lernorts „ZeitZentrum Zivilcourage... mehr...

Veranstaltungsreihe

Filmreihe "Erinnerungsbilder" Frühjahr/Sommer 2019

Von Februar bis Juni 2019 zeigt das Kommunale Kino Hannover in Kooperation mit der Städtischen Erinnerungskultur und dem Institut für Did... mehr...

Stolperstein von Otto Rischbieter, Kirchröder Str. 100, mit seinen gesprühten Gesichtszügen © LHH

Kooperation von Leinetalschule und Städtischer Erinnerungskultur

Schüler reinigen Stolperstein und sprühen Bild von Otto Rischbieter

Am 15. Februar 2019 reinigten Schüler*innen und Schüler der Leinetalschule (Kleefeld) den Stolperstein in der Kirchröder Str. 100. Der St... mehr...

Im Erdgeschoß des ZeitZentrums Zivilcourage. Visualisierung: gwf-ausstellungen © LHH

Städtische Erinnerungskultur

ZeitZentrum Zivilcourage: Der neue Lernort zur NS-Geschichte hat einen Namen

Am 18. Januar 2019 beschloss der Kulturausschuss des Rats der Landeshauptstadt Hannover mehrheitlich den Namen des neuen Lernorts in der... mehr...