HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

August 2020
8.2020
M D M D F S S
27 28 29 30 31 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31 1 2 3 4 5 6
Heute | Wochenende | kostenlos | Suche

Zuletzt aktualisiert:

Städtische Erinnerungskultur

Absage von Veranstaltungen

Aufgrund der momentanen Corona-Pandemie müssen eine Vielzahl von Veranstaltungen der Städtischen Erinnerungskultur abgesagt werden.

Leere Stuhlreihen (Symbolbild) © Tama66 / Pixabay

Leere Stuhlreihen (Symbolbild)

Um eine Ansteckung von Bürger_innen mit Covid-19 möglichst zu unterbinden, werden derzeit Veranstaltungen mit über 10 Personen abgesagt. Dies betrifft leider auch (Gedenk-)Veranstaltungen mit Beteiligung der Städtischen Erinnerungskultur. Um dennoch die Gedenktage würdevoll zu begehen und an die Opfer zu erinnern, werden momentan angemessene alternative Formen des Gedenkens entwickelt. In Kürze folgen dazu neue Informationen auf www.erinnerungskultur-hannover.de

Diese Maßnahmen gelten für folgende Veranstaltungen:

6. April 2020: Gedenken an die Opfer der Erschießungen auf dem Seelhorster Friedhof vor 75 Jahren | Nähere Informationen über die IG Metall Hannover

6. April 2020: Zentrales Gedenken und Vortrag von Dr. Manfred Grieger | Die Veranstaltung fällt aus. Ein digitales Gedenken sowie den Vortrag von Dr. Manfred Grieger zum Download findet Sie am 10. April 2020 unter www.erinnerungskultur-hannover.de

8. Mai 2020: Zum 75. Jahrestag der Befreiung | Ob diese Veranstaltung stattfinden kann wird später entschieden.

11. Mai 2020: Zum 87. Jahrestag der Bücherverbrennung | Die Veranstaltung fällt aus. Durch niedergelegte Blumen wird auf den Jahrestag hingewiesen.