HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

November 2018
11.2018
M D M D F S S
29 30 31 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 1 2
Heute | Wochenende | kostenlos | Suche

Zuletzt aktualisiert:

Veranstaltungsreihe

Zeitenwende(n) 1918 – 1938. Veranstaltungen zum Gedenken am 9. November

Der 9. November ist für Deutschland ein besonderer „Schicksalstag“. An diesem Tag fanden eine Vielzahl historischer Ereignisse statt, die politische Wendepunkte in der deutsche Geschichte darstellen. In der Stadt Hannover erinnern aus diesem Anlass im Oktober/November verschiedene Veranstaltungen an diese "Zeitenwenden".

Zeitenwende(n) 1918 - 1938. Gedenken am 9. November © LHH

Zeitenwende(n) 1918 - 1938. Gedenken am 9. November

In diesem Jahr rücken zwei Ereignisse besonders in den Fokus, weil sie runde Jahrestage haben: 2018 jährt sich zum 100. Mal das Ende des Ersten Weltkriegs mit dem Ende des Kaiserreichs und der Novemberrevolution. Und vor 80 Jahren fand die Pogromnacht statt − auch in Hannover wurden Einrichtungen der jüdischen Gemeinde sowie jüdische Geschäfte und Privatwohnungen angegriffen, die Neue Synagoge niedergebrannt.

Beide Ereignisse haben eine Zeitenwende ausgelöst: Eine Ära endete und eine neue Epoche begann.

Eine von der Städtische Erinnerungskultur zusammengestellte Broschüre bietet einen Überblick über die diesjährigen vielfältigen Veranstaltungen rund um den Gedenktag des 9. Novembers.