HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

August 2019
8.2019
M D M D F S S
29 30 31 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31 1
Heute | Wochenende | kostenlos | Suche

Zuletzt aktualisiert:

Veranstaltungen

Auf dem Weg zum ZeitZentrum Zivilcourage…

Die Landeshauptstadt Hannover lädt am Montag, den 9. September, um 18 Uhr in die Räume des entstehenden Lernorts am Theodor-Lessing-Platz 1A ein. Dr. Johannes Schwartz hält einen Vortrag zum Thema „Handlungsräume und Gewaltpraktiken von KZ-Aufseherinnen in Ravensbrück, Neubrandenburg sowie Hannover-Limmer“.

Häftlinge nach ihrer Befreiung © Centre d`Etudes et de Documentation Guerre et Sociétés Contemporaines

Häftlinge nach ihrer Befreiung vor einer Baracke des KZ-Außenlagers Conti-Limmer, 1945

Welche Handlungsräume hatten Aufseherinnen in Frauen-Konzentrationslagern? Welche Formen der Gewalt setzten sie ein, um sich durchzusetzen? Welche Funktionen hatte ihre Gewalt und die Zwangsarbeit der Gefangenen? Welche Vorstellungen von Geschlecht verfolgten sie? Wie versuchten sie sich nach dem Krieg zu rechtfertigen? Diesen Fragen widmet sich Johannes Schwartz in seinem Vortrag anhand von personenbezogenen Fallbeispielen aus den Frauen-KZ Ravensbrück, Neubrandenburg und Hannover-Limmer. Seine Forschungsergebnisse hat Dr. Schwartz in der Schriftenreihe „Studien zur Gewaltgeschichte des 20. Jahrhunderts“ (hrsg. von Michael Wildt, Jörg Barberowski und Stefanie Schüler-Springorum) im März 2018 unter dem Titel: „Weibliche Angelegenheiten“. Handlungsräume von KZ-Aufseherinnen in Ravensbrück und Neubrandenburg“ veröffentlicht.

Der Vortrag macht den Auftakt für die neue Veranstaltungsreihe „Auf dem Weg zum ZeitZentrum Zivilcourage …“. In einer losen Abfolge werden nun regelmäßig Veranstaltungen und Vorträge im zukünftigen außerschulischen Lernort „ZeitZentrum Zivilcourage“ stattfinden und damit die Wartezeit zur offiziellen Eröffnung verkürzen.

Ort: ZeitZentrum Zivilcourage, Theodor-Lessing-Platz 1A, 30159 Hannover

Veranstalter: Landeshauptstadt Hannover – Städtische Erinnerungskultur

Termin(e): 09.09.2019 
von 18:00 bis 20:00 Uhr
Ort

ZeitZentrum Zivilcourage

  • Theodor-Lessing-Platz 1A
  • 30159 Hannover