1.700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland

Neue Sterne Festival (2)

Am 15. Mai 2021 findet das 2. Konzert der Konzertreihe "Jüdische Komponisten mit deutschen Verbindungen" statt.

Neue Sterne Festival 2021

Der Landesverband der Jüdischen Gemeinden von Niedersachsen K.d.ö.R.,
die Jüdische Gemeinde Hannover und die
Konzertdirektion „Neue Sterne Classical Artists“
präsentieren das 2. Konzert im Rahmen des Internationalen Festivals für darstellende Kunst und Musikgeschichte.

 

Das Konzert wird am 15. Mai 2021 auf den Internetseiten des Landesverbands der Jüdischen Gemeinden von Niedersachsen K.d.ö.R. www.lvjgnds.de und der Jüdischen Gemeinde Hannover K.d.ö.R www.jg-hannover.de ausgestrahlt.


Dieses Projekt ist ein Teil der Veranstaltungsreihe anlässlich der 1700 Jahre Judentum in Deutschland.


Bitte merken Sie sich folgende Termine: 15.06., 15.07., 15.08., 19.09., 15.10.2021

 

Programm


Ignaz Moscheles. „Hommage A Händel“
Duo für 2 Klaviere
Solisten: Maria und Desislava Bobrin

Moritz Henle. Weint um Israel
Wär ich wirklich falsch? Tränen und Lachen Mein Geist ist Trüb
An den Wassern Babel
Alles ist eitel, spricht der Prediger
Gesang: Goetz Phillip Körner Klavier: Albert Mamriev

Alfred Schnittke. Klavierkonzert
Solistin: Lusine Khachatryan
Armenisches Staatssinfonieorchester
Dirigent: Sergey Smbatyan

Moderation.  Carsten Dürer

 

ACHTUNG!!
Es handelt sich um eine Online-Veranstaltung!

Termine

Die Veranstaltung liegt in der Vergangenheit

Ort

Online-Veranstaltung
Aegidientorplatz
30159 Hannover