Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Veranstaltungen

Dezember 2017
12.2017
M D M D F S S
27 28 29 30 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31
Heute | Wochenende | kostenlos | Suche

Station 7 - Gemeinschaftskraftwerk Stöcken: Seit 1989 unter Dampf

Schon von weitem sind der weiße, 80 Meter hohe Kühlturm, die 100 Meter hohen Schornsteine und die beiden Blöcke des Gemeinschaftskraftwerks Stöcken zu sehen. Bereits 1984 entschieden sich die Stadtwerke Hannover AG, die VW-Kraftwerk GmbH und die Continental AG für ein neues, gemeinsames Heizkraftwerk. Es sollte unmittelbar zwischen den Fertigungsbetrieben der Partner und direkt neben einem Umspannwerk liegen. VW legte Kopien eines Kraftwerks in Wolfsburg vor. Die Stadtwerke übernahmen die meisten Investitionen. Conti stellte das Grundstück. 90 Prozent der Kohle wird per Schiff angeliefert, was sich am Kanal gut beobachten lässt. Seit Oktober 1989 liefert das 750-Megawatt-Steinkohle-Kraftwerk Strom für halb Hannover sowie Fernwärme für Haushalte. Den 240 Grad heißen Dampf zur Reifenherstellung braucht die Conti nicht mehr, deshalb produzieren die Stadtwerke mehr Strom. VW nimmt weiterhin die so genannte Prozesswärme für die Produktion ab.

Info
Besichtigung nach Vereinbarung (Dauer zwei bis drei Stunden), anmelden unter  www.enercity.de oder Tel. 0511/430-26 07
Stadtbahnlinie 5 (Richtung Stöcken), Haltestelle Hogrefestraße (Wendeschleife), Bus Linie  490 (Richtung Neustadt) oder 491 (Richtung Osterwald), Haltestelle Strelinger Straße/ Mittellandkanal.