HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Zuletzt aktualisiert:

Konzerte

Kammermusik-Matineen der NDR Radiophilharmonie

Mitglieder der NDR Radiophilharmonie laden an acht Sonntagmorgen zu Kammermusik in den Kleinen Sendesaal des NDR.

Leerer Konzertsaal mit Musikinstrumenten © NDR

NDR Landesfunkhaus, Kleiner Sendesaal

Kammermusik in höchster Qualität mit den Kollegen zu spielen, das ist für die Musiker der NDR Radiophilharmonie eine Herzensangelegenheit. Für die Konzerte in der Kammermusik- Reihe am Sonntagmorgen im Kleinen Sendesaal des NDR Funkhauses am Maschsee findet man sich in verschiedenen Formationen zusammen und entwickelt aus einer Vielzahl an Ideen unterschiedlich ausgerichtete Programmkonzepte.

Hornquartett und Gedenken an Gulda

So laden die Kammermusik-Matineen der Spielzeit 2019/20 zu Konzerten ein, die jeweils eine ganz eigene, reizvolle Prägung haben. "Originelle Originale" heißt es etwa in der ersten Matinee, bei der vier Hornisten der NDR Radiophilharmonie in originalen Kompositionen für ihr Instrument zeigen, welch wunderbare Klangvielfalt das Horn zu bieten hat. "Echt schräg …" lautet das Motto des Konzerts im Februar zum 20. Todestag von Friedrich Gulda. In seinem Cellokonzert groovt es nicht nur ordentlich, auch alpenländisch-volkstümliche Blasmusik lässt er hier durchmarschieren.

Eine Bratschen-Freundschaft

In dieser Saison gibt es sogar eine Kammermusik-Matinee mehr, denn im Januar hat sich die Bratschen-Gruppe der NDR Radiophilharmonie besondere Gäste eingeladen: die Bratschen-Kolleg*innen des Royal Liverpool Philharmonic Orchestra. Im November 2018 hatten die Musiker*innen zusammen Brittens "War Requiem" in Hannover und Liverpool aufgeführt. Etliche Freundschaften sind im Zuge dieser höchst eindrücklichen Aufführungen entstanden, und diese besondere musikalische Verbindung findet nun in der dritten Kammermusik- Matinee ihre Fortführung.

Termine

1. Kammermusik-Matinee, 29. September

Originelle Originale

Johannes-Theodor Wiemes Horn
Ivo Dudler Horn
Susanne Thies Horn
Johannes Otter Horn

Programm
Jean-Luc Darbelley
"Appels" für zwei Naturhörner
Jacques-Francois Gallay
Grand Quatuor op. 26
Anton Reicha
24 Trios für Hörner op. 82 (Auszüge)
Thorsten Encke
"Foreboding" für vier Hörner
Tamás Tóth
"Camelot" für vier Hörner
Paul Hindemith
Sonate für vier Hörner

2. Kammermusik-Matinee, 27. Oktober

Tierisch

Leonie Bumüller Flöte
Mirjam Budday Oboe
Susanne Geuer Klarinette
Maike Schieferecke Fagott
Ivo Dudler Horn
N.N. Sprecher

Programm
Luciano Berio
"Opus Number Zoo" für Bläserquintett
Gottfried von Einem
Serenade "Von der Ratte, vom Biber und vom Bären" op. 84
Camille Saint-Saëns
"Karneval der Tiere" (Bearbeitung für Bläserquintett von Robert Ostermeyer)

3. Kammermusik-Matinee, 12. Januar

The Bridge

Bratschengruppe der NDR Radiophilharmonie & des Royal Liverpool Philharmonic Orchestra
Friedrich Stenger-Lutz Moderation

Programm

Garth Knox
Ysaÿe Fantasy
Three Viola Spaces
York Bowen
Fantasia for four Violas
Kenneth Harding
Rondo Capriccio for Viola Sextett
Robert Shepley
English Folk Music
Frank Bridge
Lament for Violas
Gordon Jacob
Suite for eight Violas

4. Kammermusik-Matinee, 16. Februar

Echt schräg …
anlässlich des 20. Todestags von Friedrich Gulda

Oliver Mascarenhas Violoncello
Philharmonic Allstars
feat.
Markus Becker Klavier
Lutz Krajenski Hammondorgel
Matthias Brodowy Moderation

Programm

Friedrich Gulda
Konzert für Violoncello und Blasorchester
u. a.

5. Kammermusik-Matinee, 26. April

Die Geschichte vom Soldaten

Vladimir Lazov Violine
Georg Elsas Kontrabass
Til Renner Klarinette
Maike Schieferecke Fagott
Stefan Schultz Trompete
Emil Haderer Posaune
Klaus Reda Schlagzeug
Arndt Schmöle Sprecher
Lorenz Luyken Einführung

Programm

Igor Strawinsky
"L'Historie du Soldat"
(Deutsche Textfassung)

6. Kammermusik-Matinee, 10. Mai

Musikalische Umbrüche zwischen den Weltkriegen

Sophie Pantzier Violine
Olivia Jablonski Violine
François Lefèvre Viola
Amanda Anderson Violoncello
Florian von Radowitz Klavier

Programm

Ernest Bloch
Three Nocturnes for Piano Trio
Leonard Bernstein 
Piano Trio
Dmitri Schostakowitsch
Klavierquintett g-Moll op. 57

7. Kammermusik-Matinee, 21. Juni

Sonntagsmusiken bei Mendelssohns

Kathrin Rabus Violine
Mariya Krasnyuk Violine
Eriona Jaho Violine
Frank Wedekind Violine
Anna Lewis Viola
Amalia Arnoldt Viola
Nikolai Schneider Violoncello
Carsten Jaspert Violoncello
Schaghajegh Nosrati Klavier
Raliza Nikolov Moderation

Programm

Fanny Mendelssohn-Hensel
Klaviertrio d-Moll op. 11
Felix Mendelssohn-Bartholdy 
Oktett Es-Dur op. 20

8. Kammermusik-Matinee, 5. Juli

Die Joseph Joachim Akademie in der Kammermusik-Matinee

Hyojeong Kim Violine
Friederike Seeßelberg Violoncello
Thoralf Strandli Pedersen Kontrabass
u. a.

Termin(e): 29.09.2019 ab 11:30 Uhr
27.10.2019 ab 11:30 Uhr
12.01.2020 ab 11:30 Uhr
16.02.2020 ab 11:30 Uhr
26.04.2020 ab 11:30 Uhr
10.05.2020 ab 11:30 Uhr
21.06.2020 ab 11:30 Uhr
05.07.2020 ab 11:30 Uhr
Ort

NDR Funkhaus

  • Rudolf-von-Bennigsen-Ufer 22
  • 30169 Hannover
Preise:
16,00 € (zzgl. VVK-Gebühr)
Vorverkauf:

Die Eintrittskarten gelten drei Stunden vor Konzertbeginn bis Betriebsschluss als Fahrschein im gesamten Tarifgebiet des Großraum-Verkehr Hannover (GVH).