Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Veranstaltungen

Dezember 2017
12.2017
M D M D F S S
27 28 29 30 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31
Heute | Wochenende | kostenlos | Suche

Literaturpreis

Hintergrund

Erstmalig wird 2017 der "Literaturpreis der Landeshauptstadt Hannover" mit einem Preisgeld von 10.000,– Euro verliehen, zukünftig im jährlichen Wechsel mit dem Hölty-Preis für Lyrik.

"Wir haben beim neuen Literaturpreis den Fokus auf Autorinnen und Autoren mit besonderem Bezug und Beziehung zur Stadt", so Kulturdezernent Harald Härke. Die Beziehung zur Landeshauptstadt könne aus der schriftstellerischen beziehungsweise künstlerischen Tätigkeit, dem Wohnsitz, dem Geburtsort oder auch der thematischen Bindung resultieren. 

Mit dem bundesweit höchstdotierten Hölty-Preis, der deutschsprachige Lyrikerinnen und Lyriker auszeichnet, verfügt die Stadt dann wieder über zwei Literaturpreise.

Der Preis wird erstmals im Dezember 2017 und anschließend in allen ungeraden Kalenderjahren verliehen – im jährlichen Wechsel mit dem Hölty-Preis. Der neue Literaturpreis knüpft an die beiden früheren Literaturpreise - Gerrit-Engelke-Preis und Kurt-Morawietz-Preis - an.