Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Veranstaltungen

April 2018
4.2018
M D M D F S S
26 27 28 29 30 31 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 1 2 3 4 5 6
Heute | Wochenende | kostenlos | Suche

Zuletzt aktualisiert:

Bühnen

Carsten Höfer

Der Gentleman-Kabarettist und Spezialist für Paarbeziehungen erläutert am 26. April im Leibniz Theater in seinem neuen Programm "Secondhand Mann", warum gebrauchte Männer besser l(i)eben.

Ein Mann mit Glatze streckt eine Hand zum Victory-Zeichen nach oben, an seinen Beinen wabert Nebel empor. © Leibniz Theater (Quelle)

Auch als "Secondhand Mann" ackert sich Carsten Höfer durch Beziehungsfragen.

Nachdem sich Carsten Höfers Buch "Frauenversteher – Das Buch für alle, die entweder ein Mann oder eine Frau sind" zum Bestseller entwickelt hatte, machte er sich an die Ausarbeitung eines neuen Bühnenprogramms. "Secondhand Mann" ist ein kabarettistischer Kurzurlaub für Frauen und Männer mit Erfahrung. Carsten Höfer macht "Kabarett mit Mehrwert" (Ruhr Nachrichten) und hat für die häufigsten Probleme zwischen Mann und Frau Lösungsstrategien für den Alltag entwickelt.

"Gebrauchte" Männer – die Helden moderner Frauen?!

Ein Secondhand-Mann, was ist das eigentlich? Wir kennen Secondhand-Kleidung, die haben andere bereits vor uns getragen, und Secondhand-Autos haben schon andere vor uns gefahren. Und ein Secondhand-Mann? Nun, den haben vor der aktuellen eben schon andere Frauen "genutzt." Ein waschechter, staatlich geprüfter Secondhand-Mann ist bestenfalls einmal geschieden. Solche Männer sind die wahren Helden moderner Frauen – meint jedenfalls Carsten Höfer. Sie haben den Stürmen des Lebens getrotzt, sind aus der Asche vergangener Beziehungen zu neuem Leben erwacht und bringen fantastische Lebenserfahrungen mit, von denen beide Seiten profitieren können.

Termin(e): 26.04.2018 
von 20:00 bis 22:00 Uhr
Ort

Leibniz Theater

  • Kommandanturstraße 7
  • 30169 Hannover
Preise:
Eintritt 25,90 €
Ermäßigt 21,90 €
Vorverkauf:

Telefonischer Vorverkauf unter +49 511 59090560
Einlass ab 19 Uhr