Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Zuletzt aktualisiert:

Bühnen

Die Bösen Schwestern

Adrian Anders und Chris Palmer zeigen am 2. und 16. Juni im Leibniz Theater ein "Best-of" mit den schönsten Szenen von "Anitalein" Palmerova und Magda "Matitschku" Anderson – und auch allerlei Neugewebtes.

Zwei Männer mit bunten Frauenkleidern und Perücken auf einer Bühne. © Die Bösen Schwestern

Die Bösen Schwestern können für ihr "Best of" aus einem großen Programmfundus schöpfen.

Wer kennt und liebt sie nicht, die beiden "alten Weiber" von der Näh- und Singegruppe "Nähen für den Hunger"? Oft sind sie respektlos, manchmal ziemlich anrührend, aber allermeistens brachial komisch. Buch, Regie und musikalische Arrangements des "Best-of" stammen wieder aus der Feder von Adrian Anders, der sich auf der Bühne in die tüddelige Magda "Matitschku" Anderson verwandelt. Ihm zur Seite steht Chris Palmer, der in die Rolle der sangesfreudigen Exil-Chansonette "Anitalein" Palmerova schlüpft. 

Ein Kessel Lustiges mit Eierlikör

Das "Best-of" vereint die schönsten Szenen und Lieder aus den Programmen "Nähen für den Hunger", "Sex & Kreim im Altenheim", "Herzhaft Willkommen!", "Lösegeld für Batta Illitsch", "Zucker-Babies", "Musste schütteln", "Geschenkt" und "Abschied ist ein schweres Schaf", dazu werden neue Szenen serviert – und natürlich gibt es das eine oder andere Gläschen Eierlikör.

Termin(e): 02.06.2018 
von 20:00 bis 22:00 Uhr
16.06.2018 
von 20:00 bis 22:00 Uhr
Ort

Leibniz Theater

  • Kommandanturstraße 7
  • 30169 Hannover
Preise:
Eintritt 25,90 €
Ermäßigt 21,90 €
Vorverkauf:

Einlass ab 19 Uhr