Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Zuletzt aktualisiert:

Bühnen

Felix Oliver Schepp

Kabarett trifft Chanson, Klavier trifft Loopmaschine: Der Satiriker und Sänger Felix Oliver Schepp kommt am 23. Februar mit seinem neuen Programm "Hirnklopfen" ins Theater am Küchengarten.

Nahaufnahme eines jungen Mannes mit kurzem Haar und Dreitagebart. © TAK (Quelle)

Felix Oliver Schepp

Felix Oliver Schepp holt sein Publikum dort ab, wo es eigentlich gar nicht hinwollte. Mit Klavier und Loopmaschine begleitet er seine "Scheppsons", nimmt die Zeit, von der wir denken, dass wir sie nicht haben, unter die Loope und entwirft einen skurril-poetischen Kosmos voller wortwitziger Doppeldeutigkeit. Ironisch und charmant erzählt er zwischenmenschliche Alltagsgeschichten, untersucht die Liebe und liebt trotz allem das Leben.

Erfolgreich auf der komischen und der klassischen Bühne

Der in Augsburg geborene Felix Oliver Schepp stand schon als Zehnjähriger bei zahlreichen Opernproduktionen in ganz Deutschland auf der Bühne. Während seines Studiums führten ihn Engagements an das Landestheater Tirol, Festspielhaus Baden-Baden, Staatstheater Nürnberg sowie ans Münchner Staatstheater. Inzwischen ist sein Lebensmittelpunkt Hamburg. Hier organisiert er unter anderem seine eigene Newcomer-Mix-Show "Neues aus'm Unterdeck" und entwickelt seine Solo-Abende, mit denen er auf den Kleinkunstbühnen in ganz Deutschland gastiert.

Termin(e): 23.02.2018 
von 20:00 bis 22:00 Uhr
Ort

TAK - die Kabarett-Bühne

  • Am Küchengarten 3-5
  • 30449 Hannover
Preise:
Eintritt 25,00 €
Ermäßigt 11,50 €