Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Veranstaltungen

Dezember 2017
12.2017
M D M D F S S
27 28 29 30 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31
Heute | Wochenende | kostenlos | Suche

Zuletzt aktualisiert:

Bühnen

Eine hannoversche Weihnachtsgeschichte

Die berühmte Weihnachtsgeschichte nach Charles Dickens kommt in einer hannoverschen Version am 15. Dezember ins Theater am Aegi.

Vier Männer und eine Frau lächeln in die Kamera. © Konzertdirektion Hannover (Quelle)

Das Ensemble der Komödie im Theater am Aegi spielt die hannoversche Weihnachtsgeschichte nach Charles Dickens.

Altbekannte Geschichte - neu erzählt

Es ist einen Tag vor Weihnachten. Alle kaufen in den engen Gassen der Altstadt von Hannover Geschenke und freuen sich auf das Fest. Nur der hartherzige Geschäftsmann Eberhardt Knauser nicht. Geld allein ist es, was er liebt, deshalb verschenkt er nichts. Er will auch nicht eingeladen werden, sondern ist lieber allein.

Die drei Geister der Weihnacht

So hebt sich seine Laune keineswegs, als er, kaum dass er am Weihnachtsabend sein Kontor verschlossen hat, Besuch bekommt: Es ist sein alter Teilhaber Raffke, der plötzlich erscheint – obwohl er längst verstorben ist. Als Geist hat er schwer an seinen Sünden zu tragen und fordert Knauser auf, sein Leben zu ändern, ehe es zu spät ist. Helfen sollen ihm dabei drei Weihnachtsgeister: der Geist der vergangenen, der Geist der gegenwärtigen und der Geist der zukünftigen Weihnacht. Sie nehmen Knauser mit auf eine aufregende Reise durch die Nacht und zeigen dem alten Miesepeter das Glück, das er durch seine Habgier und Selbstsucht versäumt hat, aber auch die Einsamkeit, in der er einst sterben wird, falls er nicht vorher sein Leben ändert.

Gelingt es den Geistern, den geizigen Weihnachtsmuffel Knauser in dieser Nacht anzurühren? Und womöglich einen liebevollen, mitfühlenden Menschen aus ihm zu machen?

Termin(e): 15.12.2017 
von 16:00 bis 18:00 Uhr
Ort

Theater am Aegi

  • Aegidientorplatz 2
  • 30159 Hannover
Preise:
ab 21,30 €
Vorverkauf:

Einlass ab einer Stunde vor Veranstaltungsbeginn.