HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Zuletzt aktualisiert:

Bühnen

Premiere: Iphis

Die Oper "Iphis" von Elena Kats-Chernin ist ab dem 29. März im Ballhof Eins zu sehen.

Liebe ist universal: Eine Oper von Elena Kats-Chernin

Lidgus und Telethusa, ein in der griechischen Zeit der frühen Zivilisation lebendes Ehepaar, erwartet ein Kind. Versessen auf einen Sohn droht Lidgus das Kind umzubringen, falls es ein Mädchen wird. Denn seiner Meinung nach ist eine Tochter teuer, kann nicht arbeiten und wird zudem irgendwann schwanger. Sie bringt den finanziellen Ruin für einen Mann. Die werdende Mutter Telethusa richtet sich an Ihre Götter und erhält die ratgebende Antwort: "Soll er denken, dass du einen Sohn bekommen hast. Blind und stumm wie er ist, wird er sich freuen wie ein König!"

Von Geburt an von Geheimniskrämerei umgeben.

Das kleine Mädchen Iphis erblickt die Welt und wird vorsätzlich für einen Jungen gehalten. "Er" wächst zu einem ausgesprochen intelligenten "jungen Mann" heran und wird zum ganzen Stolz seines Vaters. Schließlich soll der gut erzogenen "Sohn" mit der Tochter einer wohlhabenden Familie verheiratet werden. Und tatsächlich findet Lidgus die passende Braut für Iphis. Ianthe ist ein Mädchen aus reichem Haus und als die beiden Jugendlichen sich näher kommen entwickeln sie tatsächlich Zuneigung und verlieben sich. Lidgus ahnt nichts von dem anstehenden Durcheinander, dass er mit seiner scheinbar idealen Paarung veranstaltet hat.

Mit einem stark grotesk-komischen Unterton hinterfragt Komponistin Elena Kats-Chernin in ihrer Oper traditionelle Rollen- und Geschlechterbilder. Zwischen dem ganzen Chaos wird am Ende das Fazit gezogen: Liebe ist universal, Liebe ist menschlich und im doppelten Sinne ein göttliches Vergnügen.

Das Libretto von Richard Toop nach den Metamorphosen des Ovid wurde ins deutsche übersetzt von David und Philipp Greiner.

Termin(e): 29.03.2019 ab 11:00 Uhr
04.04.2019 ab 18:00 Uhr
05.04.2019 ab 11:00 Uhr
13.05.2019 ab 18:00 Uhr
19.05.2019 ab 15:00 Uhr
20.05.2019 ab 18:00 Uhr
Ort

Ballhof Eins

  • Ballhofplatz
  • 30159 Hannover
Preise:
Preis 20 €
Vorverkauf:

Inszenierung ab 13 Jahren