Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Veranstaltungen

Dezember 2017
12.2017
M D M D F S S
27 28 29 30 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31
Heute | Wochenende | kostenlos | Suche

Zuletzt aktualisiert:

Bühnen

Wiederaufnahme: Die Reise nach Reims

Zwölf Personen aus ganz Europa pflegen ihre Spleens und Neurosen auf der Bühne. Gioacchino Rossinis komische Oper in einem Akt ist wieder im Opernhaus zu sehen.

Mit "Il viaggio a Reims" (Die Reise nach Reims) schrieb Gioacchino Rossini, der Meister der Opera buffa, seine letzte italienische Oper und schuf damit Krönung und Abschluss zugleich: Mit der Meisterschaft seines in 15 Jahren und über 30 Werken erworbenen Könnens zog Rossini in der ihm eigenen humorvollen Weise Bilanz, nicht zuletzt über die Gattung Oper an sich.

In der Spielzeit 2017/18 ist das Dramma giocoso in un atto erneut im Opernhaus zu sehen.

Zum Stück

Zwölf Personen aus ganz Europa sitzen fest und kommen einfach nicht weiter. Stattdessen pflegen sie ihre Spleens und Neurosen. Doch ein was haben alle gemeinsam: Sie wollen so dringend und doch erfolglos endlich nach Reims abreisen – Allüren und Diven-Gehabe inklusive.

Die Premiere der Inszenierung war am 10. April 2010.

Termin(e): 12.06.2018 
von 19:30 bis 22:10 Uhr
17.06.2018 
von 16:00 bis 18:40 Uhr
22.06.2018 
von 19:30 bis 22:10 Uhr
24.06.2018 
von 18:30 bis 21:10 Uhr
27.06.2018 
von 19:30 bis 22:10 Uhr
Ort

Staatsoper Hannover

  • Opernplatz 1
  • 30159 Hannover
Preise:
Eintritt 20,00 - 58,00 €
Vorverkauf:

In italienischer Sprache mit deutschen Übertiteln.

Die Eintrittskarten gelten als Fahrschein im gesamten Tarifgebiet des Großraum-Verkehr Hannover (GVH).