Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Zuletzt aktualisiert:

Bühnen

Gastspiel aus Istanbul im Pavillon

Das Istanbuler Theater BeReZe ist am 15. März mit "gelGit" zu Gast im Pavillon. Das Stück thematisiert tragisch und komisch zugleich die Situation zweier ausgegrenzter Reisender.

Zwei Schauspieler auf der Bühne, einer von ihnen im Rollstuhl. © Kulturzentrum Pavillon (Quelle)

Das Istanbuler Tiyatro BeReZe gastiert im Pavillon.

Das Istanbuler Stück "gelGit" ist im Rahmen der "Neue Welten" Gastspielreihe am 15. März im Pavillon zu sehen – mit anschließendem Nachgespräch.

Zwischen Komik und Tragik

Ein Mann im braunen Kostüm mit Hut auf der Bühne. © Kulturzentrum Pavillon (Quelle)

Das Stück ist dem Gedicht "Yedinci" von Attile Józsefs frei nachempfunden. 

Zwei ausgegrenzte "Reisende" beleuchten zwischen Komik und Tragik die Situation, in der sie sich befinden. Aus den Tiefen dieser Absurdität machen sie auf sich aufmerksam und berichten.
Das Istanbuler Tiyatro BeReZe nimmt in seiner neuesten Inszenierung die Thematik des gesellschaftlichen Zusammenlebens unter die Lupe. Entstanden ist mit "gelGit" eine absurde Tragikkomödie, die sehr poetisch eines der brisantesten Themen der heutigen Zeit aufgreift. 

Premiere war am 26. November 2017 in Istanbul.

"Yedinci" von Attile Józsefs

Wenn du in diesem Leben dich auf den Weg machen solltest,
Wäre es gut, dass du sieben Mal geboren wirst.
Einmal in einem brennenden Haus geboren werden,
Einmal im Sturzbach kälter als Eis,
Einmal zwischen rasenden Verrückten,
Einmal im reifen Weizen-Feld,
Einmal in einem verlassenen Kloster,
Und einmal im Stall zwischen Schweinen,
Sieben Babys, die wie aus einem Mund weinen, reichen nicht aus: 
Versuch Du selbst das Siebte zu sein.

Termin(e): 15.03.2018 
von 19:30 bis 20:30 Uhr
Ort

Kulturzentrum Pavillon

  • Andreas-Hermes-Platz
  • 30161 Hannover
Preise:
Vorverkauf 14,00 €
Abendkasse 17,00 €, ermäßigt 12,00 €