Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Zuletzt aktualisiert:

Bühnen

Premiere: Outside – Das Pornoding

Wie geht unsere Gesellschaft mit Liebe, Sex und Intimität um? Mit dieser Frage beschäftigt sich das Ensemble fensterzurstadt im zweiten Teil der Trilogie "Inside – Outside – Nowhere".

Eine Frau sitzt auf einem Bett. © fensterzurstadt

Outside – Das Pornoding: Über Liebe, Sex und Intimität

Hintergrund zur Trilogie

"Outside – Das Pornoding" ist der zweite Teil der Trilogie "Inside – Outside – Nowhere" (Drei Reisen in die Intimzone), in der sich das Ensemble von fensterzurstadt mit einer Reihe von szenischen Experimenten beschäftigt, die inhaltlich um die Frage kreisenwie unsere Gesellschaft mit Liebe, Sex und  Intimität umgeht.

Ausgangsmaterial des Projektes sind Interviews mit Menschen, die in den 1990er Jahren in den Studios der Pornoproduzenten Teresa Orlowski und Hans Moser in Hannover gearbeitet haben. In den Räumlichkeiten einer überdachten Ladenpassage im Ihmezentrum Hannover folgt fensterzurstadt ihren Berichten und Geschichten und erzählt von den Jahren, in denen in Hannover in großem Stil Geld mit Pornografie verdient wurde.

Termin(e): 20.06.2018 ab 00:00 Uhr
21.06.2018 ab 00:00 Uhr
25.06.2018 ab 00:00 Uhr
Ort

Ihme-Zentrum

  • Ihmepassage 3
  • 30449 Hannover
Preise:
Eintritt 15,00 €
Ermäßigt 10,00 €

Die genauen Anfangszeiten werden noch bekannt gegeben!

Kartenvorbestellung ab 1. Juni unter: +49 511- 220 219 12