Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Zuletzt aktualisiert:

Lesungen & Vorträge

Joshua Cohen: Buch der Zahlen

Mit dem New Yorker Autoren startet der Literarische Salon am 26. Februar sein Frühjahrs-/Sommerprogramm 2018. 

Mann © Literarischer Salon (Quelle)

Joshua Cohen

Joshua Cohen, geboren 1980, ist im Grunde schon zu etabliert ist, um ihn einen "shooting star" zu nennen. Auf jeden Fall ist er aber, laut Christian Kracht, "ein ganz und gar außerordentliches Genie". Und sein neuer Roman, das "Buch der Zahlen", "liest sich, als hätte jemand die Werke von Philip Roth zusammen mit denen von David Foster Wallace in einen Teilchenbeschleuniger geschossen" (New York Times). "Buch der Zahlen" ist ein Internet- und internationaler Thriller, eine vielstimmig-vielschichtige, unglaublich sprachreiche Silicon-Valley-Parabel bzw -Dystopie am Rande des Übersetzbaren. Thema ist ein Totalüberwachungsalgorithmus und dessen Erfinder, den Googliardär Joshua Cohen. Und außerdem geht es über den Ghostwriter, der Cohens Autobiografie schreiben soll und der ebenfalls Joshua Cohen heißt ... Alles klar?

Termin(e): 26.02.2018 
von 20:00 bis 21:30 Uhr
Ort

Literarischer Salon

  • Königsworther Platz 1
  • 30167 Hannover
Preise:
10,00 Euro
Ermäßigt 6,00 Euro
Vorverkauf: