Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Veranstaltungen

August 2017
8.2017
M D M D F S S
31 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31 1 2 3
Heute | Wochenende | kostenlos | Suche

Top-Services

Ratgeber

Zuletzt aktualisiert:

Lesungen & Vorträge

Mara Genschel

Im Rahmen des Musik 21 Festivals ergründet die Schriftstellerin und Musikerin unter dem Motto "Büro Dilettantisme" am 19. August im Literaturhaus Hannover die Räume zwischen Wort und Sound.

Mara Genschel hat Gedichtbände veröffentlicht und Hörspiel-Musik komponiert. Musik und Wort, Klang und Bedeutung sind "die Pole, um die ihr Schaffen kreist" (SWR2). Grund genug, sie zum diesjährigen Musik 21 Festival einzuladen, das unter dem Motto "Ums Wort" steht. Für ihren Auftritt im Literaturhaus hat Genschel eine Carte blanche erhalten: Niemand weiß im Vorfeld, in welche Zwischenräume sie das Publikum – ausgehend vom Wort – führen wird. 

Die Künstlerin

Mara Genschel, geboren 1982 in Bonn, studierte Musikwissenschaft in Köln, Schulmusik in Detmold und am Deutschen Literaturinstitut Leipzig. 2008 erschien ihr erster Gedichtband, seitdem entwickelt sie andere Literatur­formate. 2009 entstand in Zusammen­arbeit mit dem Lautpoeten Valeri Scherstjanoi ein Künstlerbuch mit CD, hinzu kamen kurze Bühnen­werke, Hörstücke und Textfilme. Weitere Kooperationen folgten, mit dem Kompo­nis­ten Martin Schüttler, aber auch mit bildenden Künstlern, Musikern und Laien. Mara Genschel lebt in Berlin.

Termin(e): 19.08.2017 
von 19:30 bis 21:00 Uhr
Ort

Literaturhaus Hannover

  • Sophienstraße 2
  • 30159 Hannover
Preise:
Eintritt 10,00 €
Ermäßigt 5,00 €
Vorverkauf: