Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Programm

Download (PDF)

Hannover loves me

 

Zuletzt aktualisiert:

Straßenmusikfestival

Bühnen & Künstler auf der Fête 2017

Eine Welt in Bewegung: Am 21. Juni feiert Hannover mit 35 Bühnen-Standorten und mehr als 2.500 Musikerinnen und Musikern die Fête de la Musique.

1982 in Paris als Straßenfest entstanden, hat die Fête inzwischen mehr als 500 Städte auf dem ganzen Globus in ihren Bann gezogen.

Auch in Hannover, als ausgezeichnete UNESCO City of Music, ist die Fête de la Musique aus dem jährlichen Veranstaltungskalender nicht mehr wegzudenken. Die Fête de la Musique ist ohne Frage nicht nur eines der größten, sondern auch eines der lebendigsten und buntesten Events Hannovers.

Speziell auf der „Welcome-Bühne“ an der Marktkirche wird deutlich, dass Musik als Kunstform für Völkerverständigung und Toleranz steht. Hier trifft sich das weltoffene Hannover. Radio Leinehertz und das Welcome Board – ein Projekt zur Unterstützung geflüchteter und immigrierter Musikschaffender der Musikland Niedersachsen gGmbH und des Niedersächsischen Ministeriums für Wissenschaft und Kultur – haben sich mit vielen Partnerinnen und Partnern sowie Initiativen zusammengetan, um Vielfalt mit Musik von Nah und Fern, mit Aktionen und Begegnungen zu feiern.

Für weiteres internationales Flair sorgen Bands aus den hannoverschen Partnerstädten Poznań, Rouen und Leipzig auf der Bühne am Kröpcke. Dort präsentieren sich außerdem Musikerinnen und Musiker aus den UNESCO City of Music-Städten Kattowitz, Liverpool und Idanha-a-Nova.

Chorbühne am Hauptbahnhof © MusikZentrum Hannover

Hauptbahnhof im Chor

Bühne am Hauptbahnhof

An der Bühne am Hauptbahnhof dreht sich alles um Chormusik. Ob Klassik, Jazz oder Pop, ob Kammerchor, Schulchor oder Kinderchor – hier is... mehr...

Die Meile © MusikZentrum Hannover

Eine Meile feiern

Die Bühnen in der Niki-de-Saint-Phalle-Promenade

2017 steigt die Fête de la Musique auch in der Niki-de-Saint-Phalle-Promenade. Die Einkaufsmeile präsentiert auf drei Bühnen ein breit ge... mehr...

Internationale Bühne © MusikZentrum Hannover

Internationale Bühne

Bühne am Kröpcke

Bands aus den Städtepartnerschaften Leipzig, Rouen und Poznań stehen mit ihren hannoverschen Bandkollegen auf der Bühne. mehr...

Internationale Bühne © MusikZentrum Hannover

Miniaturkonzerte

Die Kröpcke-Uhr-Bühne

Zur Fête wird der nur 1 qm große Innenraum des hannoverschen Wahrzeichens zur Bühne für sieben Miniaturkonzerte. mehr...

Inklusive Bühne © MusikZentrum Hannover

Inklusive Bühne

Bühne Platz der Weltausstellung

Der Paritätische Wohlfahrtsverband Niedersachsen e.V., der Spitzenverband der freien Wohlfahrtspflege, richtet zum vierten Mal die inklus... mehr...

Inklusive Bühne © MusikZentrum Hannover

Kirche einmal anders

Bühne ka:punkt

Vom Liedermacher bis zum Singer/Songwriter, von von Klassik bis Folk – hier ist jeder herzlich zum Verweilen eingeladen. mehr...

Globale Klänge © MusikZentrum Hannover

Musik, Workshops, Info-Stände, Aktionen

Bühne an der Marktkirche

Auf dem wunderschönen Vorplatz der Marktkirche geht es musikalisch um den ganzen Globus. mehr...

Singer/Songwriter-Alley in der Altstadt © MusikZentrum Hannover

Eine Straße für die Musik

Singer/Songwriter-Alley

Was wäre die Fête de la Musique in Hannover ohne die Singer/Songwriter-Alley in der Altstadt. Eine Straße für die Musik der etwas leisere... mehr...

Ballhofplatz & Hohes Ufer © MusikZentrum Hannover

Jazz

Bühne am Ballhof

Von Nachwuchstalenten bis hin zu etablierten Jazzmusikern ist am Ballhof alles vertreten. mehr...

Ballhofplatz & Hohes Ufer © MusikZentrum Hannover

Beim Schrottdenkmal

Bühne am Hohen Ufer

Die Fachhochschule des Mittelstands (FHM) präsentiert sich zum ersten Mal mit einer eigenen Bühne bei der Fête de la Musique. mehr...

Karussell der Musikgenres © MusikZentrum Hannover

Volkshochschule am Leineufer

Die Freundeskreisbühne

Die Freundeskreisbühne ist wie gehabt in der Volkshochschule am Leineufer (neben dem Historischen Museum) untergebracht. Erwin Schütterle... mehr...

Karussell der Musikgenres © MusikZentrum Hannover

Querbeet

Bühne am Historischen Museum

Ein Karussell der Musikgenres von Singer/Songwriter, Klassik Jazz/Swing über Gospel und Popmusik erwartet die Besucher und Besucherinnen... mehr...

Markthalle

Bauch von Hannover

Bühne an der Markthalle

In diesem Jahr kommen an der Bühne Markthalle alle Heavy-Metal-Freunde auf ihre Kosten. mehr...

Standort Karmarschstraße & Theodor-Lessing-Platz © MusikZentrum Hannover

Spax & Manoli

Clown Welten Kinderbühne

Ab 14 Uhr geht es los am Theodor-Lessing-Platz (Kubus) zwischen Marktstraße und Leinstraße: Zur Fête de la Musique präsentiert Clown Welt... mehr...

Die offene Bühne in der Kleinen Packhofstraße © MusikZentrum Hannover

Open Stage

Bühne: Kleine Packhofstraße

Hier steht kein Programm, hier gibt's Überraschungen und Spontantalente. mehr...

Aegidienkirchhof, Limburgstraße, Orange club Lounge © MusikZentrum Hannover

Band Akademie Hannover

Am Aegidienkirchhof

Alle Jahre wieder ist auch die Bandakademie mit dabei und unterstützt die Fête de la Musique mit jungen und frischen Bands. In diesem Jah... mehr...

Aegidienkirchhof, Limburgstraße, Orange club Lounge © MusikZentrum Hannover

Elektronische Musik

Orange Club Lounge

Unter Hannovers Bühnen ist die Orange Club Lounge noch ein Geheimtipp. Sie ist in der Osterstr. 42 zu finden. mehr...

Aegidienkirchhof, Limburgstraße, Orange club Lounge © MusikZentrum Hannover

Nachwuchsbands

Bühne Limburgstraße

Das Rockmobil Hannover präsentiert junge Talente aus verschiedenen Jugendzentren der Stadt. mehr...

Das Festival im Festival © MusikZentrum Hannover

Elektronische Tanzmusik

Cirque Électrique

Zum vierten Mal in Folge präsentiert sich die elektronische Musikszene Hannovers auf der Fête de la Musique mit einer eigenen Spielwiese. mehr...

Die historische Schalterhalle des Anzeiger-Hochhauses und Steintor © MusikZentrum Hannover

Schalterhalle

Anzeiger-Hochhaus

Die Musikschule Hannover präsentiert auf der Bühne in der Schalterhalle 200 Schülerinnen und Schülern aus 12 Ensembles. mehr...