Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Programm

Download (PDF)

Hannover loves me

 

Zuletzt aktualisiert:

Musik, Workshops, Info-Stände, Aktionen

Bühne an der Marktkirche

Auf dem wunderschönen Vorplatz der Marktkirche geht es musikalisch um den ganzen Globus.

Eine Bühne, ein Podest, viele Info-Stände, Intallationen und mehr.

Radio Leinehertz 106.5, Musikland Niedersachsen und viele Partner bringen Menschen über Musik ins Gespräch: HannoveranerInnen mit Wurzeln in aller Welt, neu angekommen oder schon lange hier, internationale Studierende und regional Reisende, alteingesessene Ureinwohner.

Das weltoffene Hannover begegnet sich an der Marktkirche.

Programm
15:05 Uhr Indian Fusion Band
16:00 Uhr SOBI
16:30 Uhr Mo Bic
17:00 Uhr N’Dadjé Drums
17:30 Uhr Sensigo & Kairos Rebellion
18:30 Uhr Französischer Chor
19:00 Uhr Noam Bar
20:00 Uhr Yael Deckelbaum
21:00 Uhr Pel
22:00 Uhr Makatumbe

Das Programm rund um die Bühne

Gegenüber der Bühne steht die Tribüne, die in den Pausen Ort für Jams und akustische Konzerte sein kann. Ansonsten herrscht von hier ein guter Blick über das Treiben auf dem Platz.

Im großen Zelt gibt es Workshops, Instrumenteneinführungen, Jam-Sessions, Diskussionsrunden und vor allem Gespräche. Hier können neue Klänge und neue Freunde entdeckt werden.

Vor dem Musikland-Wohnwagen steht ein kleines Open-Air-Wohnzimmer mit zwei Sesseln. Auf diesen können sich zwei Personen niederlassen und sich Lieblingslieder vorspielen. So kommen Menschen ins Gespräch – über Musik und anderes. Organisiert und betreut werden beide
Orte vom Welcome Board-Team.

Bei einer Aktion werden Mitglieder des Cameo Kollektivs Fotos von BesucherInnen machen, die ihr Gesicht für ein weltoffenes Hannover zeigen. Die Fotos werden an einer Kuppel im Zentrum des Platzes ausgestellt.

Natürlich wird es auch internationales Essen geben, außerdem befindet sich das zentrale Künstlercatering der Fête de la Musique am Marktplatz.

An den Infoständen der Partner aus Unterstützerkreisen und Projekten zeigen HannoveranerInnen die Vielfalt des Engagements für eine weltoffene Stadt.

Marktkirche © HMTG / Martin Kirchner