HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Zuletzt aktualisiert:

Konzerte

Daniel García Trio

In der Flamenco-Jazz-Szene seiner Heimat ist der spanische Pianist Daniel García ein Star. Im Rahmen einer Tour zur Vorstellung des Albums "Travesuras" macht er am 11. Mai im Jazz Club Station.

In seiner Heimat Spanien gilt der Pianist Daniel García als die Gegenwart und Zukunft des Flamenco-Jazz. Garcías Weg ging vom Conservatorio Superior de Música in der Region Castilla y Léon, das er mit Bravour absolvierte, mit einem Stipendium direkt an das Berklee College of Music Boston, das er ebenfalls mit einem herausragenden "Best Jazz Performance Award" abschloss.

Herzensangelegenheit Flamenco-Jazz

Sein Lehrer Danilo Pérez ermutigte Daniel García dazu, sich vor allem der Musik zuzuwenden, die seinem Herzen am nächsten lag. Von Arturo Sandoval über Ariel Brínguez bis zu Greg Osby reicht die Liste der Spitzenmusiker, die das spezielle Feeling für Spanish Jazz mit ihm geteilt haben. Das Album "Travesuras" ist das zweite, das Daniel García mit seinem eigenen Trio eingespielt hat.

Die Besetzung

Daniel García (Piano), Reinier Elizarde "El Negrón" (Bass) und Michael Olivera (Drums).

Termin(e): 11.05.2019 
von 20:30 bis 22:30 Uhr
Ort

Jazz Club Hannover

  • Am Lindener Berge 38
  • 30449 Hannover
Preise:
VVK 20,00 €, ermäßigt 10,00 €
AK 25,00 €, ermäßigt 15,00 €
Vorverkauf:

Einlass ab 19:30 Uhr.