Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Veranstaltungen

Oktober 2017
10.2017
M D M D F S S
25 26 27 28 29 30 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31 1 2 3 4 5
Heute | Wochenende | kostenlos | Suche

Zuletzt aktualisiert:

Konzerte

Eike Wulfmeier & Anja Ritterbusch

Jazz made in Hannover: Pianist Eike Wulfmeier und Sängerin Anja Ritterbusch präsentieren im Rahmen der Jazzwoche am 22. Oktober in der Christuskirche ihre neuen Projekte.

Pianist Eike Wulfmeier und Sängerin Anja Ritterbusch stellen in einem Doppelkonzert zwei brandneue Projekte vor, die im Rahmen ihrer Kompositionsstipendien des Niedersächsischen Ministeriums für Wissenschaft und Kultur entstanden sind.

Eike Wulfmeier: "Seven"

Für das Projekt "Seven" hat Pianist Eike Wulfmeier sein bekanntes Trio Center um vier Bläser erweitert. Wulfmeiers vielschichtigen Kompositionen, oft geprägt von faszinierender Mehrstimmigkeit und subtiler Melancholie, bewegen sich weitab von ausgetretenen Mainstream-Pfaden und verbinden abstrakte und eingängige Elemente zu einem eigenwilligen Klangbild.
Die Besetzung: Eike Wulfmeier (Klavier), Ben Kraef (Tenor-Saxophon), Florian Menzel (Trompete), Marcel Krömker (Bass) und Lizzy Scharnofske (Schlagzeug). Hinzu kommen ein weiterer Saxophonist und ein Posaunist.

Anja Ritterbusch: "Blue and Mirror"

Anja Ritterbusch erschafft in ihrem Programm "Blue and Mirror" eine klangliche Symbiose aus Jazzensemble und kammermusikalischem Streichquartett. In der Musik der Sängerin verschmelzen ausgefeilte Komposition, spontane Improvisation und ausdrucksstarke Texte miteinander und sorgen für eine gelungene Melange aus Tiefe und Intensität.
Die Besetzung: Anja Ritterbusch (Gesang), Kana Sugimura und Pawel Zuzanski (Violinen), Anna Szulc-Kapala (Viola), Martha Bijlsma (Cello),  Eike Wulfmeier (Piano), Peter Schwebs (Bass), Lizzy Scharnofske (Schlagzeug) und Manuela Hartel (Visual Arts).

Termin(e): 22.10.2017 ab 19:30 Uhr
Ort

Christuskirche

  • Conrad-Wilhelm-Hase-Platz 1
  • 30167 Hannover
Preise:
Eintritt 16,00 €
Ermäßigt 9,00 €

Einlass ab 18:30 Uhr