HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Zuletzt aktualisiert:

Jazz Club Hannover

Pablo Ziegler Trio

Tango trifft Jazz: Mit dem argentinischen Pianisten Pablo Ziegler hat der Jazz Club für den 29. September einen frischgebackenen Grammy-Gewinner eingeladen. Seine Begleiter sind der Gitarrist Quique Sinesi und der Bandoneonist Walter Castro.

Das Jahr 2018 meint es gut mit Pablo Ziegler: Die CD "Jazz Tango" wurde mit dem Grammy Award als bestes Latin-Jazz-Album ausgezeichnet und auch die CD "Solo", eingespielt für Steinway & Sons, erhält beste Kritiken. Ein Grund zu feiern, aber mehr noch, um ausgiebig live zu spielen: Der aktuelle Tourkalender weist ein BBC-Proms-Konzert in der Royal Albert Hall, eine ausgedehnte Japantournee sowie Konzerte in den USA, Asien und Europa aus.

Traumhaft inspirierter New Tango

Der in Buenos Aires geborene Pablo Ziegler ist ein gleichermaßen begnadeter Pianist, Komponist und Arrangeur. Das musikalische Erbe Astor Piazollas, mit dem er lange zusammenspielte, amerikanischer Jazz und europäische Kunstmusik transformiert er in unnachahmlicher Weise in eine originäre Version des "New Tango". "My music tells a story of people in Buenos Aires": Dieses Credo stellt Pablo Ziegler seiner Webseite voran, und das passt wunderbar. In der Trioformation mit dem Gitarristen Quique Sinesi und dem Bandoneonisten Walter Castro spielt er seit beinahe zwei Jahrzehnten traumhaft inspirierte Musik.

Termin(e): 29.09.2018 
von 20:30 bis 22:30 Uhr
Ort

Jazz Club Hannover

  • Am Lindener Berge 38
  • 30449 Hannover
Preise:
Eintritt 20,00 €
Vorverkauf:

Einlass ab 19:30 Uhr.