HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Zuletzt aktualisiert:

Konzerte

Malia

Cooler Soul, Blues und Jazz mit afrikanischen Klängen ist am 30. November im Kulturzentrum Pavillon zu hören, wenn die Sängerin Malia aus Malawi auftritt.

Mal wird Malia als die pure Verkörperung des coolen Neo-Souljazz genannt, dann wieder als Erneuerin der Sangestradition der großen Jazz-Diven wie Billie Holiday oder Nina Simone, aber auch als Musikerin, die traditionelle afrikanische Klänge neu belebt. Die Cosmopolitin, früher wohnhaft in London, später in Paris und jetzt in Zürich, bewegt sich mit Leichtigkeit in den Genres Soul, Blues und Jazz.

Erfolgreiches Debüt, Jazz Echo 2013 und Hallentournee

Mit ihrem Debutalbum "Yellow Daffodils" gelang ihr sofort ein Charterfolg, ihr Video "Purple Shoes" wurde zur Legende. 2013 erhielt sie den Jazz Echo, und 2017 ging sie als Sängerin mit der Schweizer Band Yellow auf deren Hallentournee. Mit all ihren Konzertauftritten und mittlerweile sieben Schallplatten hat sich Malia in der obersten Liga der gegenwärtigen Jazz- und Souldamen etabliert.

Intensive Musikerfahrung

Malia trägt ihre Songs mit Intensität und Reife vor und lotet den emotionalen und spirituellen Tiefgang ihrer Lieder aus. Das gelingt ihr jedoch zugleich mit einer wundervollen Leichtigkeit, einer natürlichen Ausstrahlung und einem warmherzigen Ausdruck.

Besetzung

Gemeinsam mit Sängerin Malia (Vocals) sorgen Alexandre Saada (Piano), Alice Bourlier (Violin), Laurence Baldini (Viola) und Mathilde Sternat (Cello) auf der Bühne des Pavillon für ein rundes Konzerterlebnis. 

Termin(e): 30.11.2018 ab 20:00 Uhr
Ort

Kulturzentrum Pavillon

  • Lister Meile 4
  • 30161 Hannover
Preise:
Vorverkauf 28,40 €
Abendkasse 29,00 € / erm. 24,00 €