HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Zuletzt aktualisiert:

Konzerte

Stefan Abel/Lutz Krajenski Quartet

Saxophonist Abel, Tastenspezialist Krajenski und ihre bewährten Begleiter sorgen am 13. Mai im Jazz Club Hannover mit Soul-Jazz und Hardbop für einen heißen Abend.

Die Praxis ist nicht wirklich neu, denn schon die Größen des Bebop der Vierzigerjahre komponierten eigene Melodien auf der Grundlage bekannter Harmoniefolgen von Swing-, Musical- und Tin Pan Alley-Hits. Die so entstandenen Werke wie zum Beispiel "Donna Lee", "Ornithology" oder "Fried Bananas" sind längst selbst zu Standards geworden.

Bebop-Standards in neuem Glanz 

Stephan Abel und Lutz Krajenski sind mit einigen ihrer Lieblingsstücke nach dieser Methode verfahren, um ihnen neuen Glanz und überraschende Effekte zu verleihen. Mit viel Spielfreude und einigem Augenzwinkern präsentiert das bestens eingespielte Quartett, das den Jazz Club schon oft zum Kochen brachte, Soul Jazz und Hardbop at its best.

Die Besetzung

Stephan Abel (Saxophon), Lutz Krajenski (Keys), Olaf Casimir (Bass) und Peter Gall (Drums).

Termin(e): 13.05.2019 
von 20:30 bis 22:30 Uhr
Ort

Jazz Club Hannover

  • Am Lindener Berge 38
  • 30449 Hannover
Preise:
VVK 20,00 €, ermäßigt 10,00 €
AK 25,00 €, ermäßigt 15,00 €
Vorverkauf:

Einlass ab 19:30 Uhr.