HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Zuletzt aktualisiert:

Konzerte

Arp Schmidt und die Folgen

Moderiertes Konzert an den Orgeln: Christian Brembeck gibt einen Überblick über die Entwicklung der Orgel und der Orgelmusik vom Frühbarock bis ins 19. Jahrhundert am 21. November in der Villa Seligmann.

Im Jahr des Gedenkens an den großen niedersächsischen Orgelbauer Arp Schnitger präsentiert der international renommierte Organist und Pianist Christian Brembeck einen Überblick über die Entwicklung der Orgel und der Orgelmusik vom Frühbarock bis ins 19. Jahrhundert.

Mit Werken von Felix Mendelssohn, Dieterich Buxtehude, Louis Lewandowski und Johann Sebastian Bach beleuchtet er die Rolle der Orgel als liturgisches Instrument in der christlichen Kirche und der bürgerlichen Synagoge bis zur Shoa am 21. November in der Villa Seligmann.

Termin(e): 21.11.2019 ab 19:30 Uhr
Ort

Villa Seligmann

  • Hohenzollernstraße 39
  • 30161 Hannover
Preise:
Große Halle 26,00 € (ermäßigt 22,00 €)
Salon 18,00 € (ermäßigt 14,00 €)
zzgl. VVK-Gebühren
Vorverkauf: