Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Veranstaltungen

April 2018
4.2018
M D M D F S S
26 27 28 29 30 31 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 1 2 3 4 5 6
Heute | Wochenende | kostenlos | Suche

Zuletzt aktualisiert:

Konzerte

Erika Lux am Klavier

Die renommierte Pianistin spielt Musik von Moszkowski, Rubinstein, Kodály, Gershwin und Debussy am 17. Juni in die Villa Seligmann.

Eine Frau © Micha Neugebauer

Erika Lux

Zum Abschluss der Reihe "Frühling in der Villa Seligman" ruft die renommierte Pianistin Erika Lux am 17. Juni die musikalisch widerhallenden Erfahrungen und Erlebnissen von jüdischen und nicht jüdischen Künstlern wieder hervor. Ob gesehen, gehört oder gefühlt, mit ihrem Programm will die Künsterlin sichtbar machen, wie aus Erlebnissen Bilder, aus Bildern Worte und aus Worten Musik entsteht. Alle Einheiten sind hierbei eng mit einander verzahnt wie die Glieder einer Kette. Werke von Moritz Moszkowski, Anton Rubinstein, Zoltán Kodály und George Gershwin verkörpern diese Eindrücke. Besondere Aufmerksamkeit erfahren zudem die impressionistisch betitelten Kompositionen von Claude Debussy, dessen Todestag sich in diesem Jahr zum 100. Mal jährt.

Erika Lux

Diverse Auszeichnungen, Preise und Ehrungen – darunter die Ernennung zum Gewinner des Debussy-Wettbewerbs in der Geburtsstadt des Komponisten – unterstreichen Erika Lux Ausnahmetalent insbesondere im Bereich der französischen impressionistischen Musik. Zahlreiche Auftritte und Projekte führten sie auf Reisen durch die ganze Welt. 

Termin(e): 17.06.2018 ab 17:00 Uhr
Ort

Villa Seligmann

  • Hohenzollernstraße 39
  • 30161 Hannover
Preise:
Große Halle 22,00 €
Salon 14,00 €
zzgl. VVK-Gebühren
Vorverkauf: