HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Zuletzt aktualisiert:

Konzerte

Kennen Sie Miétek?

Musik des polnisch-russischen Komponist Mieczysław Weinberg steht auf dem Programm des Konzerts am 8. Dezember in der Villa Seligmann.

Am Tag genau vor 100 Jahren wurde der polnisch-russische Komponist Mieczysław Weinberg geboren. Als Zeugnis der wandernden jüdischen Identität wird sein Name bis heute in drei Sprachen und drei Alphabeten unterschiedlich genannt. Ähnlich wie sein enger Freund Schostakowitsch setzte Weinberg die Sprache der Musik zum Widerstand gegen die politische und die ethnische Unterdrückung ein.

Im Konzert am 8. Dezember in der Villa Seligmann illustrieren der Konzertmeister der Berliner Philharmoniker Noah Bendix-Balgley, die schillernde russisch-deutsche Pianistin Elisaveta Blumina und der Cellist Eliah Sakakushev-von Bismarck die verhaltene und zugleich ausdrucksvolle Persönlichkeit des Komponisten.

Termin(e): 08.12.2019 ab 17:30 Uhr
Ort

Villa Seligmann

  • Hohenzollernstraße 39
  • 30161 Hannover
Preise:
Große Halle 26,00 € (ermäßigt 22,00 €)
Salon 18,00 € (ermäßigt 14,00 €)
zzgl. VVK-Gebühren
Vorverkauf: