Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Zuletzt aktualisiert:

Konzerte

Schuberts Winterreise

Der Tenor Simon Bode singt begleitet vom Bläserquintett der NDR Radiophilharmonie Schuberts berühmten Liedzyklus am 26. Januar in den Festsaal des Eilenriedestifts.

Der Klavierpart der "Winterreise" von Franz Schubert ist in der Bearbeitung des Oboisten Norman Forget für die fünf Instrumente Flöte, Oboe, Klarinette, Horn und Fagott arrangiert. Zusätzliche Klangeffekte werden durch das Hinzuziehen eines Knopfakkordeons (Bajan oder Bandoneon) erzeugt, gespielt von Elsbeth Moser. Ergänzt wird das Bläserquintett im Konzert am 26. Januar im Festsaal des Eilenriedestifts durch den Tenor und Liedspezialisten Simon Bode.

Termin(e): 26.01.2018 ab 16:00 Uhr
Ort

Eilenriedestift

  • Bevenser Weg 10
  • 30625 Hannover
Preise:
8,00 €