Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Zuletzt aktualisiert:

Konzerte

Punch Arogunz in Hannover

Verarbeitete seine Nervenkrankheit auf einem Konzeptalbum: Punch Arogunz ist am 27. September in Hannover und tritt im Lux auf.

Ein Mann mit Bomberjacke und Mikrofon beim Auftritt. © Lux (Quelle)

Gefärbte Kontaktlinsen und Tattoos sind sein Markenzeichen: Punch Arogunz.

Jede Angst, die ein Mensch entwickeln kann, lässt sich auf Angst vor Schmerz zurückführen. Haben wir keine Angst mehr vor Schmerz, haben wir Angst vor gar nichts. Mit der Diagnose einer unheilbaren Nervenkrankheit, änderte sich das Leben von Punch Arogunz schlagartig. Mehr Tabletten, Entzüge von Tabletten. Trennungen – sowohl geschäftlicher – als auch privater Natur und vieles mehr.

Trauer und Wut

Somit waren ab sofort Trauer, Verzweifung und vor Allem Wut der ständige Begleiter in allen Herausforderungen. Auf "Schmerzlos" verarbeitet Punch aber nicht nur erzählerisch diese Zeit, sondern geht den nächsten Schritt. Wo andere dem Leidensdruck nicht mehr standhalten
würden, entwickelt Punch ein Pfichtbewusstsein, seine Ziele noch stärker zu verfolgen und sich von nichts kleinkriegen zu lassen.

Kräftiger Sound

Lauter, Härter, Schneller – das stellt die nächste Entwicklungsstufe in der Diskographie dar. Ohne Trap, jedoch mit hochmodernen Beats bietet hauptsächlich Platin-Produzent Monroe die Basis für den kräftigen Sound, der mit battlelastigen Doubletime-Parts kombiniert einen Sound ergibt, den es bis dato nicht gegeben hat.

Termin(e): 27.09.2018 ab 20:00 Uhr
Ort

Lux

  • Schwarzer Bär 2
  • 30449 Hannover
Preise:
Vorverkauf 19,40 €
Vorverkauf: