HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Zuletzt aktualisiert:

Konzerte

Che Sudaka

Die kolumbianisch-argentinische Band Che Sudaka gastiert am 2. Februar im Mephisto auf dem Faust-Gelände.

Che Sudaka wurde im Jahr 2002 in der mediterranen Hafenstadt Barcelona gegründet und ist seither ohne Unterbrechung rund um den Globus auf Tour. Ihr Sound ist ein Mix aus lateinamerikanischer Folklore, jamaikanischen Rhythmen, Punk-Attitüde und den elektronischen Spielzeugen eines Soundsystems. Vier Brüder, die mit Akkordeon, akustischen und elektrischen Gitarren, Sampler und Drum-Computer.

Die einstmals illegalen Immigranten in den Straßen Barcelonas wurden schon auf Festivals in siebenundvierzig Ländern eingeladen und haben mittlerweile rund anderthalbtausend Konzerte auf allen fünf Kontinenten gespielt. Ihre musikalischen Wurzeln finden die vier Südamerikaner neben ihrer eigenen cultura popular in legendären Bands wie The Clash, Mano Negra oder Los Fabulosos Cadillacs. Inhaltliche Bezugspunkte finden sich zu bekannten lateinamerikanischen Liedermachern, allen voran Facundo Cabral.

Der Titel ihres aktuellen Albums bringt, wie kaum ein anderer, die Essenz Che Sudakas auf den Punkt: "Almas Rebeldes" (auf deutsch: Rebellische Seelen). Mit 15 Tracks und vielen Gästen, darunter Manu Chao, El Gran Silencio, Dr. Ring Ding, Jupiter & The Okwess, Amparo Sanchez oder Bnegao, bringt das Album jede Party zum Kochen und regt gleichzeit zum Nachdenken über den Zustand der Welt und unser menschliches Wesen an.

Termin(e): 02.02.2019 ab 20:00 Uhr
Ort

Mephisto (Faust-Gelände)

  • Zur Bettfedernfabrik 3
  • 30451 Hannover
Preise:
VVK 16,00 €
AK 20,00 €

EInlass 19:00 Uhr