Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Zuletzt aktualisiert:

Konzerte

Coogans Bluff

Die Rostocker Band gastiert zusammen mit DxBxSx am 3. März im Lux in Hannover.

Fünf Männer mit Aluminiumhüten und Aluminiumdecken. © Kulturzentrum Faust (Quelle)

Coogans Bluff

Coogans Bluff stammen aus Rostock und brachten nicht nur den Rolling Stone zum Schwärmen, der schrieb, dass die Band "zwischen Seventies-Hardrock, Hippie-Funk und einer Art Blues-Dekonstruktion im Sinne von Captain Beefheart" changiert. So flexibel die Band-Mitglieder Wohnorte zwischen Rostock, Berlin und Leipzig wechselten, geht Coogans Bluff auch mit musikalischen Zielen und der Genre-Zuordnung um. Auf beeindruckende Weise hat die Band sich einen eigenen Platz in einer zum Platzen gefüllten Schublade erkämpft, die gern den Stempel "Retro" trägt. Favoriten kommen aus den goldenen 70er-Jahren, man wühlt in Kisten mit Krautrock, Progressive, Fusion, aber auch Space-, Psychedelic-, Stoner- oder Bluesrock. Die Koordinaten sind bekannt, doch kann man lange blättern, um aktuelle Bands zu finden, die vergleichbar klingen.

Termin(e): 03.03.2018 ab 20:00 Uhr
Ort

Lux

  • Schwarzer Bär 2
  • 30449 Hannover
Preise:
VVK 14,70 €
Vorverkauf:

Einlass 19:00 Uhr.